Finale furioso mit Freibier Symposium und Techno-Rave unterm Wursthimmel

09.11.2021 (yb) Solch eine Finissage hatte es noch nicht. Wobei Janosch Feiertag als Stipendiat des Jahres 2021 vorher schon ebbes abgezogen hatte. Es gab die Einladung wieder im Stil eines Kirmesplakats, in der Farbgebung schwarz …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Hessen

Dr. Lars Witteck ist neuer Präsident der Von Behring-Röntgen-Stiftung

24.11.2021 (pm) Die Von Behring-Röntgen-Stiftung hat einen neuen Präsidenten. Der ehemalige Regierungspräsident Dr. Lars Witteck folgt als Vorstandsvorsitzender der Stiftung auf Friedrich Bohl, der sein Amt nach zehn Jahren an der Spitze der Medizinstiftung ablegt. Die Von Behring-Röntgen-Stiftung fördert seit 15 Jahren die Hochschulmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen und an der Philipps-Universität Marburg. Mit ihrem Stiftungskapital in Höhe von 100 Millionen Euro gehört sie zu den größten Medizinstiftungen in Deutschland. Zu den Stiftungsaktivitäten gehört neben der Projektförderung die jährliche Auszeichnung herausragender Arbeiten von jungen Forschern mit Von Behring-Röntgen-Nachwuchspreisen.

„Dass wir Dr. Lars Witteck für dieses wichtige Amt gewinnen konnten, freut mich von Herzen, so Wissenschafts- und Kunstministerin Angela Dorn. „Aus seiner Zeit als Regierungspräsident kennt er sowohl die Universitäten als auch die beiden Klinika und die Forschung, die dort betrieben wird, sehr gut. Aus seinem vielfältigen Engagement für die Region und auch als Vorstandsmitglied der Volksbank Mittelhessen ist er hervorragend vernetzt und kennt wie kaum ein anderer die großartigen Potenziale, die sich aus der Verknüpfung der Hochschulstandorte ergeben. Dr. Lars Witteck ist ein überzeugter Mittelhesse und wird der Unterstützung für die medizinische Forschung in Gießen und Marburg sicher viele neue Impulse geben.“

Der 47-jährige Dr. Lars Witteck ist gebürtiger Marburger. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und Promotion in Gießen war er unter anderem Richter am Amtsgericht Friedberg sowie am Landgericht Gießen. Von 2009 bis 2015 war Dr. Witteck Gießener Regierungspräsident. Anschließend ist er von der Politik in die Wirtschaft gewechselt und ist seitdem Vorstandsmitglied der Volksbank Mittelhessen. Bereits im vergangenen Jahr wurde er auf einstimmigen Vorschlag des Kuratoriums der Von Behring-Röntgen-Stiftung von Wissenschaftsministerin Angela Dorn ab dem 1. Dezember 2021 auf die Dauer von fünf Jahre zum Stiftungspräsidenten bestellt.