Gerhardt-von-Reutern-Haus Willingshausen: Millioneninvestition mit klandestiner Planung

27.12.2021 (yb) Das Jahr 2021 ist für Willingshausen ein besonderes Jahr geworden, in dem mehr als nur Andeutungen und Zeichen für überfällige Veränderungen sich Bahn gebrochen haben. Stichwort Generationenwechsel. Mit Luca Fritsch löst ein neuer …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Stadt Marburg

Ganzjährige Begegnungs- und Unterstützungsmöglichkeiten von der Stadt Marburg

13.01.2021 (pm)  Es tut gut, sich gemeinsam zu bewegen und mit anderen zusammen zu sein – das gilt auch in der kälteren Jahreszeit. Doch während der Corona-Pandemie ist es ebenso notwendig, Kontakte zu reduzieren und Abstand zu halten. Verschiedene Angebote der Universitätsstadt Marburg und ihrer Partnerinnen ermöglichen es jedoch, auf Distanz aktiv und in Verbindung zu bleiben sowie Unterstützung zu finden. Ein informatives Faltblatt, das nun in einer gedruckten Fassung sowie digital verfügbar ist, stellt ausgewählte Angebote vor.

Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies weist dabei auf die große Bandbreite der Möglichkeiten hin: „Unser starkes und vielfältiges Engagement zur Förderung von Teilhabe und Gesundheit kommt uns auch in der aktuellen Situation zu Gute. Wir bieten mit unseren Kooperationspartnerinnen etwa sportliche Betätigungen auf öffentlichen Plätzen, Spaziergänge, telefonische Besuchsdienste und weitere Gesprächsmöglichkeiten sowie Begleitungen bei Besorgungen und Einkaufshilfen – und das coronakonform und kostenlos.“ Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister betont Stadträtin Kirsten Dinnebier, dass die Mehrheit der im Faltblatt aufgeführten Angebote ganzjährig zur Verfügung steht: „Für unsere Stadt ist ein lebendiges und solidarisches Miteinander prägend. Vereinsamung und soziale Isolation wollen wir verhindern. Wir sehen es als unsere Daueraufgabe an, Angebote für Bewegung, Begegnung und Unterstützung bereitzustellen.“

Erhältlich ist das Faltblatt bei den beteiligten Einrichtungen wie etwa den Fachdiensten Altenplanung, Gesunde Stadt, Sport und Kultur, bei der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf oder den Gemeindepflegerinnen, die in den Marburger Außenstadtteilen tätig sind. Zudem ist das Faltblatt auf der Homepage der Stadt unter www.marburg.de zu finden.