Stadtfest 3 Tage Marburg 8. bis 10. Juli

27.06.2022 (pm/red) Rock, Pop, Jazz, Klassik, Weltmusik, Sport und jede Menge Spaß sind angekündigt zum Marburger Stadtfest mit Programm  vom Schlosspark bis zur Lahn. Die Vorfreude auf Seiten aller am Programm Beteiligten sei groß, wird …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Rotkäppchen´s Land

Home » Angesagt

Die Ukraine-Krise mit Kriegsankündigungen soll Nordstream 2 aushebeln – Deutsche Politik folgt der Geopolitik der USA

14.02.2022 (mm/red) Deutschland und Europa sollen durch alarmistische Meldungen in den Medien in Angst und Schrecken versetzt werden. Seit Wochen wird eine Ukraine-Krise „gefahren“. Dazu werden viele Register gezogen um mit psychologischer Kriegsführung, ständigen Falschmeldungen und verzerrten Darstellungen in Printmedien und öffentlich-rechtlichem Fernsehen in der Öffentlickeit einKriegsszenario zu verbreiten. Dahinter stecken bestimmte Interessen, insbesondere von Seiten der USA. Diese wollen Fracking-Gas nach Deutschland und Europa verkaufen, Russland vom westlichen Teil Europas weiter isolieren um ihre geopolitischen Machtziele als als Weltmacht auf dem absteigenden Ast zu verwirklichen. Leicht zu durchschauen ist das nicht und die Machtspiele um einen behaupteten Krieg in der Ukraine und einen behaupteten Einmarsch Russlands dort haben ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Nachfolgend veröffentlicht das Marburger. einen Teil eines Artikels dazu in den Nachdenkseiten:

Wenn etwas schiefgeht, dann wird es vor allem uns treffen

Nordstream 2 gibt es, weil die deutsche Regierung es wollte, nicht weil die russische es wollte. Deutschland braucht Gaslieferungen, um sicher Grundlast-Strom produzieren zu können, nachdem die Nuklearkraftwerke abgeschaltet werden.

Die USA sind gegen Nordstream 2, sie versuchen die Pipeline zu stoppen, seit vielen Jahren, mit vielen Mitteln. Aus vielen Gründen, aus geopolitischen, aber auch aus simplen wirtschaftlichen Interessen. Frackinggaslieferungen aus den USA wären beides, ein Geschäft und erpressungsfähiger Einfluss auf Deutschland.

Die USA wollen die NATO nach Osten erweitern, das ist kein Interesse von Deutschland oder Frankreich.
Die USA haben kein Interesse an der Umsetzung von Minsk 2.

Russland hat wenig Interesse an Nordstream 2.  Es hat 2 Pipelines nach China neu gebaut, China ist der beste Markt, der sie am meisten interessiert. Russland könnte auf Nordstream 2 verzichten, hat aber kein Interesse an einem noch unsouveräneren Deutschland, aus geopolitischen und wirtschaftlichen Interessen.

Fazit: Die Ukrainekrise ist dazu da, Nordstream 2 zu verhindern.
Scholz ist in der Zwickmühle.

Biden versucht eine Zusage von BK Scholz zu bekommen, dass Nordstream 2 als Sanktion gestoppt wird, wenn es Kämpfe in der Ostukraine gibt. Wenn seine Zusage vorliegt, werden die us-kontrollierten Söldnerkräfte einen Zwischenfall inszenieren. Das kann man prophezeien, ohne metaphysische Fähigkeiten zu besitzen.

Denn so kann Biden Nordstream 2 verhindern, ohne zu offenen Sanktionen gegen einen “Alliierten” aufzurufen. Es wäre die eleganteste Lösung für Biden.

Es gibt einen Interessenkonflikt zwischen den USA und seinem nicht-souveränen Vasallen Deutschland…. —>Lesen Sie den vollständigen Artikel auf den Nachdenkseiten

Contact Us