Darum strahlen Perowskite hell: Forschungsteam der Physik erklärt Materialeigenschaften zukunftsweisender Halbleiter

05.06.2024 (pm/red) Es klingt paradox: Das Halbleitermaterial Perowskit ist zu besonders hellem Leuchten fähig, obwohl sein Grundzustand auf dunklen Exzitonen beruht. Warum das so ist, hat ein europäisches Forschungsteam unter Marburger Leitung beleuchtet, indem sie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Wirtschaft

Attraktive Arbeitgeber mit Förderung von Vielfalt – IQ beteiligt sich an den Internationalen Wochen gegen Rassismus

16.03.2022 (pm/red) Gelebte Vielfalt im Betrieb macht Arbeitgeber attraktiv und ist sogar ein Beitrag für den wirtschaftlichen Erfolg. Mit dieser Botschaft beteiligt sich das IQ Projekt „KoVin – Kompetent Vielfalt nutzen“ von Arbeit und Bildung e. V. aus Marburg an den diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus.
„Wir wissen, dass die Förderung vielfältiger Belegschaften nicht nur einen Beitrag gegen Diskriminierung leistet, sondern Vorteile bietet. Wie das geht, zeigen wir mit
unseren Angeboten“, sagt der Leiter des IQ Projekts, Steffen Rink. „Die Internationalen Wochen gegen Rassismus, die bei uns in Marburg mit einem breiten Programm verschiedener Initiativen und mit Unterstützung der Stadt Marburg gestaltet werden, sind dafür ein besonders guter Rahmen.“

Am 18. März 2022 bietet das IQ Servicetelefon „KMU fit für Vielfalt“ eine offene Sprechstunde an. „Dies findet im Rahmen eines Tags der offenen Tür unseres Trägers hier in Marburg statt“, erläutert Rink. Von 10 bis 14 Uhr können Interessierte persönlich vorbeikommen und Tipps und Möglichkeiten für mehr Vielfalt im Unternehmen bekommen. Die Beratung kann auch über die Nummer des Servicetelefons in Anspruch genommen werden: 0151 / 68 111 395.

Am 23. März 2022 findet um 10 Uhr ein zweistündiger Online-Workshop für Personalverantwortliche und Inhaber/innen von kleinen und mittleren Unternehmen statt. „Keine Angst vorm AGG“ zeigt, wie mit positiven Maßnahmen eine vielfältige Belegschaft gefördert werden und was das für den Erfolg des Unternehmens bedeutet. Der Workshop lässt zudem viel Zeit für den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/innen. Eine Anmeldung ist bis zum 21. März über iq-hessen@arbeit-und-bildung.de oder per Telefon unter (06421) 9636-34 möglich. —>Weitere Informationen online.

Contact Us