Wasserspielsaison im Bergpark Wilhelmshöhe startet nach zwei Jahren Unterbrechung

28.04.2022 (pm/red) Am Sonntag, 1. Mai 2022, starten die Wasserspiele im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe nach einer zweijährigen Corona-Unterbrechung in eine neue Saison. An jedem Mittwoch, Sonntag und an hessischen Feiertagen haben Besucher bis zum Herbst …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Rotkäppchen´s Land

Home » Kassel, Museumslandschaft Hessen Kassel

Solidarität mit der Ukraine – Schloss Wilhelmshöhe leuchtete blau-gelb

12.03.2022 (pm/red) Gemeinsam mit vier Unternehmen aus Stadt und Landkreis Kassel lässt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) das Schloss Wilhelmshöhe am Abend des 11. März von 19 bis 0 Uhr in den Farben der ukrainischen Flagge erleuchten. Die Idee und Konzeption des Projektes kommen von Andreas Becker und seinem Büro für Eventmarketing. Kühne Meisterbetriebe im Handwerk leisten finanzielle Unterstützung und JS Medientechnik GmbH & Co. KG stellen kostenfrei die Beleuchtungstechnik bereit und übernehmen die technische Umsetzung.

»Unsere Gedanken und unsere Solidarität gelten den Menschen in der Ukraine, die durch den kriegerischen Angriff Russlands so großem Leid ausgesetzt sind. Gleichzeitig möchten wir auf die zahlreichen Spenden- und Hilfsaktionen aufmerksam machen, die sich innerhalb kürzester Zeit in Stadt und Landkreis gebildet haben. Wir alle können hier unterstützen und mit geringem Aufwand lebensnotwendige Hilfe für die verbliebenen Menschen in der Ukraine sowie die Geflüchteten leisten«, sind sich die Kooperationspartner einig.

Wichtige Informationen und Fragen auf häufig gestellte Antworten rund um Hilfsaktionen für die Ukraine finden Interessierte auf der Website der Stadt Kassel unter www.kassel.de/kasselhilft.

Das Anstrahlen von MHK-Einrichtungen im Zusammenhang mit politischen Aktionen, zu Werbezwecken oder sonstigen Anlässen ist normalerweise nicht gestattet. In diesem Fall war sich Prof. Dr. Martin Eberle, Direktor der MHK, aber sofort sicher: »Als die Anfrage zu der Beleuchtung des Schlosses in den ukrainischen Nationalfarben kam haben wir nicht lange mit einer Zusage gezögert. Als Landeseinrichtung verurteilen auch wir jeden Überfall auf Freiheit und Menschenrechte.«

Contact Us