Weltkonferenz zu Terahertz-Strahlung tagt in Marburg

07.04.2024 (pm/red) Marburg auf einer Welle mit London, Kyoto, San Diego: Die Philipps-Universität beherbergt in der Woche vom 8. bis 12. April die internationale Konferenz „OTST 2024“, das Welttreffen zur optischen und optoelektronischen Erzeugung und …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Parteien, Soziales

Armut nehmen – Appell der PIRATEN Hessen an Regierungsparteien

 

12.08.2022 Angesichts der Online-Bewegung #IchBinArmutsbetroffen appelliert die Piratenpartei Hessen an die Bundesregierung, hinzuhören und Lösungen zu schaffen. Durch steigende Lebensmittel-, Strom- und Heizkosten können immer mehr Haushalte ihre monatlichen Ausgaben kaum noch bezahlen. Es brauche schnelle, unbürokratische Hilfe für Betroffene. Langfristig sei für die PIRATEN ein Bedingungsloses Grundeinkommen die beste Option zur Ablösung des aktuellen Systems der Grundsicherung.

„Die letzten Bundesregierungen haben eine Energiewende verschlafen und uns in Abhängigkeiten getrieben, den Preis dafür zahlen nun die Ärmsten unserer Gesellschaft“, erläutert der politische Geschäftsführer, Carsten Baums. „Aktuelle Regierungsparteien betreiben Symbolpoltik, während derzeit tausende Erfahrungsberichte geteilt werden. Wir sind kein Sozialstaat, wenn wir Einrichtungen wie Tafeln überhaupt benötigen und Menschen um ihre Existenz bangen. Es braucht sofortige Hilfe in angemessener Form und danach einen geordneten Übergang zu einem BGE.“ Das sei die einzige Form eines würdevollen Lebens für alle Einwohner dieses Landes, meinen die PIRATEN in Hessen.

Contact Us