EnRich: Zukunftskonzept für geschlechtersensible Forschung

01.03.2024| Im Wortlaut.  Es stellt sich zunehmend heraus, dass geschlechterrelevante Aspekte für objektive und zuverlässige Ergebnisse von wissenschaftlicher Forschung von großer Bedeutung sind. Mit dem Projekt „EnRich“ will die Philipps-Universität Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei unterstützen, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Freizeit

Bootsfahrten auf der Lahn für Kinder und Jugendliche

Bootsführer Hans Gaszak und Melanie Donges mit Kindern auf der Lahn unterwegs. Foto Carmen Engelbrecht

01.09.2022 (pm/red) Im Rahmen des Stadtjubiläums Marburg 800 bietet Arbeit und Bildung e.V. bereits seit Mai kostenlose Rundfahren mit dem Lahnschiff „Elisabeth II“ für Kinder und Jugendliche in Marburg an.

Während der etwa einstündigen Fahrt werden die Kinder und Jugendlichen von pädagogischen Mitarbeitern von Arbeit und Bildung e.V. betreut. Kinder bis sechs Jahre können eine Begleitperson auf die „Elisabeth II“ mitnehmen.

Mit bunten Stiften und reichlich Papier an Bord, können sich die Passagiere des kleinen Lahnschiffes kreativ betätigen und ein Bild der Stadt zeichnen oder malen. Es sind bereits viele schöne Werke entstanden. Diese werden bis Ende September gesammelt. Später sollen sie auf einem Banner gedruckt in der Stadt ausgehängt werden.

„Als Bootsführer auf der Elisabeth II zu arbeiten, ist eine tolle Sache, weil man mit zufriedenen und interessierten Fahrgästen zu tun hat. Die zufriedenen Kindergesichter am Ende der Fahrt sind uns eine besondere Freude“, sagen die Bootsführer Hans Gaszak und Peter Barie.

Noch bis Ende September gibt es kostenlosen Fahrten montags um 15 Uhr und um 16 Uhr. Startpunkt ist das Ufercafé Gischler in Weidenhausen.

—>Info online

Contact Us