Der neue „Schwälmer Tanz“ an einer Fachwerkscheune in Willingshausen

27.09.2023 (yb) Vier Wochen nach seiner Entstehung in kreativer Teamarbeit von Willingshäuser Malfreunden angeleitet Elke Anders wurdeam 22. September das großformatige und farbenprächtige Bild „Schwälmer Tanz“ an einem Fachwerkgiebel in der Carl-Bantzer-Straße montiert und eingeweiht.

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Verkehr

Förderung zum Aufbau eines kommunalen Lastenradverleihsystems

Bürgermeisterin Nadine Bernshausen, vorne links, erhielt von Umweltministerin Priska Hinz den Förderbescheid für den Aufbau eines kommunalen Lastenradverleihsystems. Dabei waren (hinten von links) Tomas Schneider – Leiter Regionalbüro Wissenschaftsministerin Angela Dorn, Jochen Friedrich – Leiter des Fachdienst Umwelt, Klima- und Naturschutz, Sandra Laaz – Vorsitzende Verkehrsclub Deutschland Hessen, Christian Ackermann – Fachdienst Straßenverkehr, AStA-Verkehrsreferent David Bücker, Tatjana Veith – Fachdienst Umwelt, Klima- und Naturschutz und Thomas Hermann – Fachdienst Stadtplanung und Denkmalschutz. Foto Freya Altmüller

01.12.2022 (pm/red) Als Teil des Klima-Aktionsplans 2030, mit dem Marburg bis zum Jahr 2030 klimaneutral werden möchte, soll ein neues Lastenradverleihsystem als Alternative zur Fahrt mit dem PKW eingeführt werden. Verkehrsbedingte CO2-Emissionen machen nach wie vor einen Großteil – rund 150.000 Tonnen – der städtischen Emissionen aus. Ein Verleihsystem für Lastenräder soll KFZ-Fahrten überflüssig machen und damit zur Emissionsminderung beitragen.

Das Lastenrad gilt als eine gute Möglichkeit, um Alltagstätigkeiten zu erledigen, für die sonst im Wesentlichen ein PKW genutzt wird, wie größere Einkäufe, Kinder abholen oder auch Getränkekästen transportieren. „Für die sperrigeren Transporte – wie bei einer Fahrt zum und vom Baumarkt – eignen sich ergänzend die Räder des Vereins Freie Lasten“, sagte  Bürgermeisterin Nadine Bernshausen, die einen Förderbescheid von rund 250.000 Euro für den Aufbau eines kommunalen Lastenradverleihsystems von der Umweltministerin Priska Hinz entgegennahm.

Der Lastenradverleih ist als ein flexibles System geplant, soll nach Bedarf ausgebaut werden. Geplant sind zunächst zehn Stationen mit jeweils zwei elektrisch betriebenen Lastenrädern, verteilt im innerstädtischen Raum. Das System soll das bereits bestehende und von Ehrenamtlichen betriebene Angebot des Vereins Freie Räder ergänzen und auch für spontane Kurzstrecken geeignet sein. Für das Laden der E-Lastenräder werde ausschließlich Ökostrom verwendet, wird mitgeteilt.  Zukünftig sind Photovoltaik-Dächer für die Stellplätze angedacht. 

Hinweis
Die Stadt Marburg fördert bereits seit zwei Jahren den Kauf von Elektro-Fahrrädern und Elektro-Lastenrädern mit einem Zuschussprogramm. Mehr Informationen zur Fahrradförderung online

Contact Us