Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Hessen Kassel Heritage, Kunst

Alte Meister restauriert: Frans van der Meulens „Einzug eines Fürsten in Brüssel“

Frans van der Meulen „Einzug eines Fürsten in Brüssel“ Hessen Kasssel Heritage

01.06.2023 (pm/red) Mit großzügiger Unterstützung der Uta und Dr. Karl Peters – Kunststiftung für Alte und Neue Meister wurden zwei Gemälde des Malers Adam Frans van der Meulen aus der Kasseler Gemälde Galerie Alte Meister restauriert. Die Gemälde „Einzug eines Fürsten in Brüssel“ und „Reisezug einer Fürstin“ werden jetzt in der Dauerausstellung im Schloss Wilhelmshöhe präsentiert.

Mit den beiden Kasseler Gemälden, die lange im Depot waren, sei die Frage verbunden, ob sie als Pendants, mithin als Gegenstücke konzipiert wurden, wird von Hessen Kassel Heritage angemerkt. Datierung, Malweise und Format würden dies nahe legen.

Sie gelangten allerdings nicht zusammen in die Sammlung. Während der „Einzug eines Fürsten in Brüssel“ vor 1749 von Landgraf Wilhelm VIII. erworben wurde, ist der „Reisezug einer Fürstin“ erst um 1766 unter Wilhelms Sohn Friedrich II. nachweisbar.

Frans van der Meulen „Reisezug einer Fürstin“ Hessen Kassel Heritage

Zugleich ist mit den Gemälden die Frage verknüpft, ob historisch verbürgte Ereignisse dargestellt sind oder eher genrehafte Szenen allgemeiner Art transportiert werden. Für die beiden Gemälde wurde vorgeschlagen, dass hier der Einzug des neuen Statthalters der spanischen Niederlande im Jahre 1659 dargestellt sei: Luis Francisco de Benavides Carrillo de Toledo, Marqués de Caracena. Entsprechend wurde für das andere Gemälde vermutet, es zeige den Reisezug seiner Gattin Catalina Ponce de León y Aragón.

Die in den Jahren 2021 und 2022 geleistet Restaurierung der beiden Gemälde ermöglicht eine bessere Beurteilung dieser Fragen, da der stark verfärbte Firniss den Eindruck völlig verfälschte.

Der 1632 in Brüssel geborene Adam Frans van der Meulen zählt zu den hochgeschätzten Landschafts- und Schlachtenmalern des 17. Jahrhunderts. Mit Anfang 30 siedelte er nach Paris über, wo er zum Hofmaler von Ludwig XIV. ernannt und später in die berühmte Königliche Akademie für Malerei und Bildhauerei aufgenommen wurde. 1690 starb er in Paris und hinterließ ein umfangreiches Werk.

Contact Us