„Mär vom aufgeblähten deutschen Staat“ per Datencheck entkräftet

16-02-2024 (pm/red) Anders als bisweilen behauptet, sind die Staats- und Sozialausgaben in Deutschland weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen. Das zeigt eine neue Datenanalyse des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Stadt Land Fluß

Baumgeflüster unterm Kaffeebäumchen am 2. September

Spaziergänger unterm Kaffeebäumchen nahe Treysa. Bildquelle Rotkäppchenland

29.08.2023 (pm/red) Der Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. lädt ein zum Baumgeflüster an das Treysaer Kaffeebäumchen für Samstag, 2. September – 17 Uhr.  Ute Harras-Fink wird Passagen aus der Erzählung „Der Mann, der Bäume pflanzte“ von Jean Giono vortragen.

Anlaß für die Veranstaltung am Treysaer Kaffeebäumchen ist die Wiedereröffnung des „Rundwanderweges T4—Treeser Kaffeebäumchen“ durch den Knüllgebirgsverein Treysa, dem Paten des Kaffeebäumchens. Diese am Marktplatz Treysa beginnende Rundstrecke wurde aufgenommen in die „Kulturpfade Schwalm“, die auf eine Initiative des Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. zurückgehen. 

Der Ort der Lesung im Bereich der höchsten Ergebung in der Gemarkung Treysa ist mit dem PKW nur per Benutzung landwirtschaftlicher Wirtschaftswege zu erreichen.  Ein Verzicht auf eine Anfahrt mit PKW kann leicht fallen, parallel zur Landstraße verläuft der ausgebaute Radweg zwischen Treysa und Wasenberg. Im Eintrittspreis von 8 Euro sind Getränke enthalten.

 

Contact Us