Darum strahlen Perowskite hell: Forschungsteam der Physik erklärt Materialeigenschaften zukunftsweisender Halbleiter

05.06.2024 (pm/red) Es klingt paradox: Das Halbleitermaterial Perowskit ist zu besonders hellem Leuchten fähig, obwohl sein Grundzustand auf dunklen Exzitonen beruht. Warum das so ist, hat ein europäisches Forschungsteam unter Marburger Leitung beleuchtet, indem sie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Schule

„Voll Power – Schultour“ kommt nach Marburg

16.09.2023 (pm/red)  Die „Voll Power – Schultour“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist am 15. September vor Ort an der Martin-Luther-Schule in Marburg. Das BZgA-Angebot zur Alkoholprävention in Schulen richtet sich gezielt an Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren und unterstützt sie bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Zentrales Element der „Voll Power – Schultour“ sind Mitmach-Workshops, in denen aus suchtpräventiver Sicht wichtige Lebenskompetenzen von Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 bis 9 gestärkt werden.

Die ‚Voll Power – Schultour‘ will Hilfestellung bei der Entwicklung zentraler Lebenskompetenzen beiten und den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten einer aktiven Freizeitgestaltung aufzigen. Die Freizeit von Jugendlichen ist heute stark von digitalen Angeboten geprägt. Mit Workshops in der Schultour werden Schüler ermuntert, selbst aktiv zu werden, neue Stärken zu entdecken und aus sich herauszukommen. Sie machen bei diesem Aktionstag die Erfahrung, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, sich ohne Alkohol und Drogen als Teil einer Gruppe gut zu fühlen.

Die Schüler können zwischen fünf verschiedenen Workshops aus den Bereichen Sport, Musik und Theater wählen und dort Erfahrungen zu Selbstwirksamkeit, kritischem Denken und Teamfähigkeit sammeln. Die Workshops knüpfen an die Lebenswelten und sozialen Bezugssysteme der Schülerinnen und Schüler an.

Angeleitet durch ein Team von Musik-, Sport- und Theaterpädagoginnen und -pädagogen erarbeiten die Jugendlichen kleine Stücke, Choreografien und Ideen, die sie am Ende des Schultour-Tages vor Mitschülerinnen und Mitschülern auf der Bühne präsentieren. Diese Präsentation bildet den Höhepunkt des Aktionstages. Schülerinnen und Schüler können hier Ängste überwinden, Lampenfieber und Nervosität positiv für sich nutzen und nach dem Auftritt bestärkende Anerkennung für das Geleistete erhalten.

Rückläufiger Alkoholkonsum, Prävention weiterhin wichtig

Aktuelle Repräsentativstudien belegen bundesweit einen rückläufigen Alkoholkonsum bei Jugendlichen: Hatten im Jahr 2004 noch rund 80 Prozent der Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren schon einmal Alkohol getrunken, waren es 2021 rund 57,5 Prozent. Alkoholvergiftungen sind jedoch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen weiter verbreitet als bei älteren Erwachsenen.

Contact Us