Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Sport

Goalball – Cheftrainer Stefan Weil feiert Comeback mit SSG Blista

Sebastian Hofmann, Kürsat Özdemir, Daniel Arendar, Danny Krakau, Jelan Alkhalaf, Tamim Raufi, Alina Bese, Antonia Podßuweit, Roman Qayumi, Lucas Felippe, Pia Schneider, Stefan Weil, Burak Elekci, Jannick Möller. Foto n.n.

19.03.2024 (pm/red) In der abgelaufenen Bundesligasaison sicherte sich die SSG Blista Marburg den vierten Platz. Die nationale Platzierung berechtigte die Marburger dazu, erstmals an der Europa League teilzunehmen. Die SSG-Goalballer konnten nachrücken und feiern mit Stefan Weil, der  von 2006 bis 2017 als Cheftrainer der SSG tätig war, sein Comeback vom 21. – 24. März beim höchsten internationalen Clubwettbewerb.

„Als Underdog nichts zu verlieren“

Zehn Teams aus ganz Europa werden zunächst in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften aufeinander treffen und um den Einzug in die K.-O.-Phase kämpfen. Sicher im Finale der Vorrunde in Berlin und damit auch beim Finalspieltag in Blankenberge (Belgien) im Juni sind nur die erstplatzierten der beiden Gruppen. Die Plätze zwei und drei jeder Gruppe spielen über Kreuz im Halbfinale gegeneinander und die Sieger der Halbfinals kämpfen im Bronzematch um das letzte Ticket nach Belgien.

Stefan Weil kommentiert sein Comeback und die Gruppe wie folgt:

„Marburg und die SSG sind meine Heimat, in der 2006 meine Karriere als Trainer begann. Deshalb hat mir der Verein immer viel bedeutet. In den letzten 7 Jahren habe ich mich primär um die Aufgaben in der Nationalmannschaft gekümmert,  aber ich bin darin bestärkt worden, wieder zurück zu kehren und die SSG zu unterstützen. Die Champions League ist für uns eine tolle Erfahrung, gegen  Teams aus Europa sind wir klarer Außenseiter. Deshalb können wir unsere Teilnahme mit der beliebten Underdog-Einstellung angehen und den ein oder anderen Favoriten ärgern.“

 Als Vorbereitung für die Champions League kam die Mannschaft zusammen mit weiteren SSG-Spielern Ende Februar zu einem Trainingslager zusammen. Dabei wurden taktische Elemente speziell für die Champions League, aber auch für die Saison insgesamt einstudiert.l

—> SSG Blista Marburg e.V.

Contact Us