Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Allgemein

Plakataktion Seebrücke Marburg: Vom Umgang mit hausgemachten Problemen und Hetze gegen Geflüchtete

20.03.2024 (pm/red) Die Seebrücke Marburg präsentiert im Rahmen der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus in Marburger Schaufenstern die Plakat-Ausstellung „Rassistische Lügen aufdecken: Warum Geflüchtete nicht schuld an fehlenden Zahnarztterminen sind“.

Plakat-Präsentation „Rassistische Lügen aufdecken“

In verschiedenen Schaufenstern der Marburger Innenstadt Stadt thematisieren Plakate Themen, mit denen in Politik und Medien gegen Migration gehetzt wird. Dies Ausstellung soll zeigen, dass Probleme wie Wohnraummangel, überlastete Kommunen, Engpässe im Gesundheitssystem oder Antisemitismus hausgemacht sind und sich nicht durch Abschiebungen oder Obergrenzen lösen lassen.

Statt Geflüchtete zum Sündenbock zu machen und ihre Grundrechte immer weiter einzuschränken sucht die Seebrücke Marburg eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Problemursachen und gemeinsame, verantwortliche Lösungen. Seit dem 11. März 2024 können die Plakate in Schaufenstern von Marburger Geschäfte ns Auge fallen.

Abschlussveranstaltung 27. März im Weltladen

Den Abschluss dieser Plakataktion gibt es am 27. März 2024 ab 19.30 Uhr im Weltladen Marburg. Interessierte haben dGelegenheit, mit Initiatoren der Seebrücke Marburg und Mitgliedern anderer Gruppen, wie Medinetz Marburg e.V., in Austausch zu kommen.

Contact Us