Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Kultur

Into the Sun – Marburger Universitätschor singt von Träumen und Sehnsucht

09.07.2024 (pm/red) Der Marburger Universitätschor präsentiert ein Programm, das vom Träumen, Sehnen und Vermissen, Erinnern, Verlieren und manchmal vom Finden erzählt. Davon, dass Träume Menschenunmögliches möglich machen, wie in Eric Whitacres komplexem Chorsatz „Leonardo Dreams of His Flying Machine“, der Leonardo Da Vincis ikarushaft anmutenden Wunsch, gen Sonne zu fliegen, musikalisch hörbar macht.

Neben vokalem Maschinenrattern und pfeifenden Windböen mit perkussiver Unterstützung stellt der Universitätschor unter der Leitung von Bezirkskantor Nils Kuppe diesem an Größenwahn grenzenden Erfindungsgeist jedoch auch ruhigere Klänge entgegen. Während Whitacres Leonardo, von einem schmerzlichen Verlangen gequält, keinen anderen Ausweg sieht, als das Rätsel seiner Träume zu lösen und eine Flugmaschine zu entwerfen, zeigen Kompositionen aus Lettland, Finnland und Norwegen, dass Sehnsucht auch melancholisch und sanft klingen kann.

So zum Beispiel das Erinnern an einen geliebten Menschen, dem man nur noch im Traum begegnet, wie in Ēriks Ešenvalds „Only in Sleep“, oder auch der feste Glaube an eine Instanz, die weder sicht- noch hörbar ist, wie in Kim André Arnesens „Even When He Is Silent“.

Abgerundet wird das vielfältige Konzertprogramm mit Kompositionen von Maddalena Casulana und Alonso Lobo sowie Werken von Heinrich Kaminski, Moses Hogan und Wilhelm Berger.

Die Konzerte „Into the Sun. Von Träumen und Sehnsucht“ finden am 12. Juli  um 20 Uhr in St. Bonifatius in Gießen und am 13. Juli 2024 um 19 Uhr in der Universitätskirche Marburg statt. Karten sind ab zwei Wochen vor Konzertbeginn in der Mensa am Erlenring und auf den Lahnbergen sowie in der Touristeninformation (Bahnhofstr. 25; bis zum 12.07. um 12 Uhr) erhältlich.

Contact Us