Darum strahlen Perowskite hell: Forschungsteam der Physik erklärt Materialeigenschaften zukunftsweisender Halbleiter

05.06.2024 (pm/red) Es klingt paradox: Das Halbleitermaterial Perowskit ist zu besonders hellem Leuchten fähig, obwohl sein Grundzustand auf dunklen Exzitonen beruht. Warum das so ist, hat ein europäisches Forschungsteam unter Marburger Leitung beleuchtet, indem sie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Angesagt

„One Billion Rising“ – Vor dem Rathaus gegen Gewalt tanzen

One Billion RisingMarburg 05.02.2015 (pm/red) Das Gleichberechtigungsreferat der Universitätsstadt Marburg ruft Frauen und Männer dazu auf, am Samstag, 14. Februar, ab 16 Uhr auf dem Marktplatz tanzend für Gleichberechtigung und gegen Gewalt an Frauen zu demonstrieren. Die Aktion ist Teil der weltweiten Kampagne „One Billion Rising“. Organisiert wird sie in Marburg von der Stadt in Kooperation mit dem Verein Terre des Femmes, den Frauenbeauftragten der Philipps-Universität Marburg sowie dem Verein Wildwasser Marburg unter Mitwirkung der Sportgalerie Frauensportclub Marburg.

Laut Statistik der Vereinten Nationen erlebt durchschnittlich jede dritte Frau in ihrem Leben Gewalt, weltweit sind das eine Milliarde Frauen. „One Billion“ steht im amerikanischen Englisch für eine Milliarde, „Rising“ für „erhebt sich“. Weltweit sollen am 14. Februar eine Milliarde Menschen tanzen, um darauf aufmerksam zu machen, dass Frauen sich tagtäglich mit Gewalt und Diskriminierung auseinandersetzen müssen.

Die internationale Aktion hat vor drei Jahren die New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler ins Leben gerufen. „One Billion Rising“ ist ein globaler Streik, eine Einladung zum Tanz, eine Demonstration weltweiter Solidarität und zugleich die Weigerung, Gewalt gegen Mädchen und Frauen hinzunehmen.
Indem sie Häuser, Geschäfte und Arbeitsstellen verlassen und gemeinsam öffentlich tanzen, können Frauen und Männer auch in Marburg ihre gemeinsame Kraft zeigen.

Nähere Auskünfte gibt es beim Gleichberechtigungsreferat unter (06421) 201-377 sowie im Internet oder auf www.onebillionrising.org.

Contact Us