Darum strahlen Perowskite hell: Forschungsteam der Physik erklärt Materialeigenschaften zukunftsweisender Halbleiter

05.06.2024 (pm/red) Es klingt paradox: Das Halbleitermaterial Perowskit ist zu besonders hellem Leuchten fähig, obwohl sein Grundzustand auf dunklen Exzitonen beruht. Warum das so ist, hat ein europäisches Forschungsteam unter Marburger Leitung beleuchtet, indem sie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Ausstellungen, Kassel

Sonderausstellung »Der Leda Code. Ein Meisterwerk voller Rätsel« noch bis 2. Februar im Schloss Wilhelmshöhe

Eingangssituation zur Sonderausstellung der „Leda Code“ im Schloss Wilhelmshöhe. Foto Bernd Schölzchen

Kassel 24.01.2020 (pm/red) Noch bis zum 2. Februar 2020 haben Interessierte die Möglichkeit die deutschlandweit hoch gelobte Sonderausstellung »Der Leda Code. Ein Meisterwerk voller Rätsel« im Schloss Wilhelmshöhe zu sehen. Über 12.000 BesucherInnen haben die Schau aus Leonardos Schule in den letzten Wochen gesehen. Von der FAZ über die Süddeutsche Zeitung bis hin zu den ARD Tagesthemen war die Resonanz einhellig positiv.

Leonardo da Vinci, dessen 500. Todestag sich 2019 jährte, ist neben Michelangelo der Inbegriff eines Universalgenies – Maler, Bildhauer, Architekt und Erfinder, ein ruheloser Geist voll ungebändigter Kreativität, den es selten nur an einem Ort hielt. Häufig brachten erst seine Schüler das zu Ende, was er erdacht hatte. Die Gemäldegalerie Alte Meister verdankt ihm eines ihrer wichtigsten Gemälde: Leda mit ihren Kindern, von Leonardo entworfen und von seinem Schüler Giampietrino vollendet. Als das Bild nach Kassel kam, löste es eine regelrechte Leonardo-Euphorie aus.

Johann Wolfgang von Goethe brach vor diesem Gemälde in Jubel aus, die Kurfürstin von Hessen-Kassel kopierte es begeistert und die Brüder Riepenhausen inspirierte es zu neuen Werken. Bis in die Romane Thomas Manns hinterließ dieses Meisterwerk seine Spuren, und weckte zugleich Begehrlichkeiten der Mächtigen, von Napoleon bis Hermann Göring. Die Ausstellung spürt diesem Werk nach, seinem Entstehen aus dem Geist Leonardos und der Geschichte seiner zahlreichen Besitzer ebenso wie seinen prominenten Betrachtern.

Sonderausstellung im Schloss Wilhelmshöhe bis 2. Februar 2020
Schloss Wilhelmshöhe
Schlosspark 1, Kassel
Di-So 10-17 Uhr, Mi 10-20 Uhr
www.museum-kassel.de

Contact Us