Gewerbeschwerpunkt Ost zwischen Schröck und Bauerbach geplant – schneller Zugang zu Umweltinformationen

Kassel 08./20.11.2020 (pm) Am 02.10.2019 hatte MIO e.V. beim Regierungspräsidium Gießen die Übermittlung der Vorschläge der Stadt Marburg zum neuen Regionalplan vom 26.10.2018 beantragt. Gegen die Herausgabe dieser Umweltinformation hatte die Stadt Marburg am 31.01.2020 …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Verkehr

Very Interesting

Willingshausen

Home » GRIMMWELT Kassel, Kassel, Kultur

80.000 Gäste besuchten 2019 die GRIMMWELT in Kassel

Am Weinberg findet sich das architektonisch herausragende Gebäude der GRIMMWELT Kassel, dem Besucher auch auf das Dach steigen können. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Kassel 20.02.2020 (pm/red) Für die GRIMMWELT Kassel ging das Jahr 2019 mit einem Plus von 3.759 Besuchern gegenüber dem Vorjahr zu Ende, ein Zuwachs von 5 Prozent.
„Wir freuen uns über die positive Tendenz, zu der neben den Sonderausstellungen auch neue Veranstaltungsreihen wie die Märchenstunde mit rund 2.500 Zuhörern sowie die Zunahme externer Veranstaltungen beigetragen haben“, sagt Peter Stohler, Geschäftsführer der GRIMMWELT Kassel.

Insgesamt 78.850 Gäste kamen 2019 in die GRIMMWELT, davon 2.151 zu externen Veranstaltungen. 2018 waren es insgesamt 75.091 Gäste, davon 1.860 bei externen Veranstaltungen. Erfolgreichster Monat (nach Abzug der Museumsnacht) war in 2019 der Oktober mit 7.411 Besuchern – allein die letzte Woche der Sonderausstellung „Finsterwald“ zog bis zum 6. Oktober 2.581 Gäste in die GRIMMWELT. Diese bisher erfolgreichste Sonderausstellung fand ein neues Publikum und begeisterte insgesamt rund 30.000 Besucher.

Die Museumsnacht am 7. September 2019 zog 11.973 Besucher ins Haus (2018: 18.306), das Wetter spielte 2019 leider nicht so gut mit wie im Vorjahr. Unter den eigenen Veranstaltungen übertraf das Konzert am 26. Januar 2019 mit dem palästinensisch-syrischen Pianist Aeham Ahmat, bekannt als der „Pianist in den Trümmern“, die Erwartungen deutlich und begeisterte rund 180 Besucher. Und auch bei Büchner-Preisträger Lukas Bärfuss am 6. November 2019 waren es über 150 Gäste.
Die Anzahl externer Veranstaltungen stieg an auf insgesamt 63, wodurch ein Besucherplus in diesem Segment von rund 15 Prozent erzielt werden konnte, wird abschließend mitgeteilt.