MIMIKRY von Kerstin Brätsch in der Rotunde des Fridericianum

05.02.2023 (red) In der Reihe der Interventionen präsentiert das Fridericianum die Arbeit MIMIKRY von Kerstin Brätsch als komplexe, raumgreifende Installation eigens für die Rotunde im Zentrum der Kunsthalle entwickelt. Sie bildet den neuen Rahmen des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Wirtschaft

GWÖ-Gruppe Marburg diskutiert mit Seitz über Wirtschaft und Corona

Kassel 12.05.2020 (pm/red) Nachdem die letzte Sitzung der Regionalgruppe der Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung „Lahn-Eder“ (GWÖ) erfolgreich als öffentliche Video- und Telefonkonferenz durchgeführt wurde, werden auch die nächsten Diskussionen online und öffentlich sein, so der Beschluss der Gruppe.

Im April sammelten die TeilnehmerInnen Ideen, Meinungen und Vorschläge zu Themen „Solidarität und sozialer Gerechtigkeit“. Am 19. Mai soll ein weiterer Wertekanon der Gemeinwohl Ökonomie unter die Lupe genommen werden: Zum Thema „Nachhaltige Wirtschaft und Ökologie“ wird die Frage zur Diskussion stehen, wie sich die Wirtschaft ausgehend von der Situation vor Corona, über die Erfahrungen, die wir jetzt, während der Krise machen, hin zu einer neuen Ausrichtung entwickeln kann.

Als kompetenten Gast konnte die Gruppe hierzu Hans-Werner Seitz von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN gewinnen. Als Mitglied des Kreisvorstandes der Grünen ist er seit langem in der Kommunalpolitik aktiv, insbesondere auch kompetent in Fragen zum Haushalt der Stadt Marburg.

„Hans-Werner Seitz wird die Diskussion am 19. mit den Positionen der Grünen entscheidend bereichern. Wir freuen uns auf eine kritische Auseinandersetzung.“, so der Koordinator der Gemeinwohl Ökonomie Gruppe, Roland Kreling-Behmenburg. Und, so die Planung der GWÖ-Gruppe, eine Fortführung der Diskussionen in den kommenden Wochen mit anderen heimischen Politiker*innen sollen konkrete Ansätze auch für lokales Handeln herausarbeiten.

Interessierte für 19. Mai können sich um 19.30 Uhr online einwählen. Der Zugang ist ab 19:20 Uhr freigeschaltet, eine rein Telefonische Teilnahme ist auch möglich.

Genauere Informationen zum Termin können auch auf der Webseite der Gruppe  abgerufen werden.

Contact Us