EnRich: Zukunftskonzept für geschlechtersensible Forschung

01.03.2024| Im Wortlaut.  Es stellt sich zunehmend heraus, dass geschlechterrelevante Aspekte für objektive und zuverlässige Ergebnisse von wissenschaftlicher Forschung von großer Bedeutung sind. Mit dem Projekt „EnRich“ will die Philipps-Universität Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei unterstützen, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Kultur, Parteien

Jahressteuergesetz bringt gute Nachrichten für ehrenamtlich Tätige, Vereine und Freifunk-Initiativen

Kassel 18.12.2020 (pm) Mit den am 16. Dezember im Bundestag beschlossenen Neuerungen zum Jahressteuergesetz werden die Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale auf 3.000 Euro beziehungsweise 840 Euro erhöht, die Arbeit der gemeinnützigen Vereine wird vereinfacht und das Spektrum der anerkannten gemeinnützigen Zwecksetzungen u.a. um Klimaschutz und Freifunk erweitert, informiert Sören Bartol, MdB für Marburg-Biedenkopf und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

„Die Erhöhung der Pauschalen und die Anerkennung der Gemeinnützigkeit für die Freifunk-Initiativen sind ein wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche und digitale und Engagement in unserem Land, das jetzt  vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern in Marburg-Biedenkopf zugute kommt. In der momentanen Corona Situation erleben wir, wie wichtig Zusammenhalt und digitales zivilgesellschaftliches Engagement sind. Die Freifunk-Initiativen ermöglichen mit dem Aufbau von kostenlosen und nichtkommerziell ausgerichteten Kommunikationsnetzwerken vielen Menschen einen Internetzugang und stärken so die Gemeinschaft. Mit der nun erfolgten gesetzlichen Festschreibung werden die bisherigen Hilfskonstruktionen auf eine rechtssichere Grundlage gestellt.“, so der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion für Digitales Sören Bartol.

„All denen, die unserer Gesellschaft mit ihrem Ehrenamt, dem Einsatz in Vereinen oder Freifunk Initiativen so viel geben, möchte ich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich danken. Sie machen Marburg-Biedenkopf zu der starken, vielfältigen und lebenswerten Region, die es ist.“

Contact Us