Weltkonferenz zu Terahertz-Strahlung tagt in Marburg

07.04.2024 (pm/red) Marburg auf einer Welle mit London, Kyoto, San Diego: Die Philipps-Universität beherbergt in der Woche vom 8. bis 12. April die internationale Konferenz „OTST 2024“, das Welttreffen zur optischen und optoelektronischen Erzeugung und …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Energie

Solarenergie aus der Hausfassade

Das Gebäude des Radiologiezentrums am Bahnhofsvorplatz in Marburg ist zu einem Projekt urbaner Energieerzeugung mit Photovoltaik in der Hausfassade umgebaut worden. Foto nn, Quelle Sonneninitiative

13.07.2022 (pm/red) Das radiologische Zentrum am Marburger Bahnhofsvorplatz hat eine Photovoltaikfassade erhalten. Diese wurde am Freitagnachmittag mit Gästen aus der ökologischen Energiewirtschaft eingeweiht.

Ein unansehnliches Gebäude wurde energetisch saniert und erhält eine moderne Energiefassade, so die Einschätzung von dem am Projekt beteiligten Verein Sonneninitiative. Die Energiefassade erzeugt Strom aus den in die Glasfassade integrierten PV-Modulen. Die gewonnene Energie wird für den Betrieb der radiologischen Geräte benötigt.

Die Anlage hat etwa drei Millionen Euro gekostet. Interessierte konnten Module erwerben. Sie erhalten für den in das Netz der Stadtwerke Marburg eingespeisten Strom eine Vergütung.

Contact Us