Ausstellung im Landesmuseum: Reise zum Vesuv – Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel

22.11.2022 (pm/red) Die Ursprünge der Antikenbegeisterung am Hofe der Landgrafen von Hessen-Kassel, die Italienreisen des Gelehrten Simon Louis du Ry und die Anfänge der Archäologie am Golf von Neapel stehen ab Freitag, den 25. November …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Sport, Verkehr

Deutschland Tour bringt zahlreiche Verkehrseinschränkungen in Marburg – Abschleppdienste sorgen für freie Strecke

Absolutes Halteverbot in Marburg

Schilder bereits aufgestellt: Absolutes Halteverbot gilt ab Donnerstagabend 20 Uhr entlang der gesamten 20 Kilometer langen Rennstrecke durch Marburg und die westlichen Außenstadtteile. Foto Birgit Heimrich

24.08.2022 (pm/red) Mit dem Topact der Deutschland Tour in Marburg am 26. August sind zahlreiche verkehrsbezogene Vorkehrungen und Einschränkungen verbunden. Solche gelten für den Busverkehr, auch nach Marburg. Einschränkungen und Änderungen auf den Buslinien X35, MR-61, MR-75, MR-80, MR-81, MR-82, MR-83, MR-85, MR-86, MR-89 und 383 werden von der Kreisverwaltung mitgeteilt. Dazu gehören mobile Sperrungen für die Durchfahrzeiten der Radprofis, weshalb mit mit Einschränkungen, Verspätungen und Ausfällen entlang der Strecke Marburg, Heskem, Amöneburg, Rüdigheim und Niederklein zu rechnen sei.

Zu den einzelnen Linien finden sich Informationen online. Weitergehende Sperrungen und Maßnahmen werden in der Innenstadt umgesetzt um einen reibungslosen, vor allem unfallfreien Ablauf möglich zu machen. Zum „Bahn frei“ gehört als weitgehende Maßnahme ein Parkverbot und absolutes Halteverbot entlang der Innenstadtstrecke ab Donnerstag, 25. August, 20 Uhr. „Danach haben die Abschleppdienste den Auftrag, die Strecke freizumachen“ informiert die Stadtverwaltung. Parkende und abgestellte Kraftfahrzeuge werden also abtransportiert. Anlieger an der Strecke seien aufgefordert, ihre Fahrzeuge für einen Tag umzuparken und anderswo abzustellen.

Absolutes Halteverbot ab Donnerstag – 20 Uhr

Auf einer Übersichtskarte, die online gestellt ist,  können die betroffenen Straßen identifiziert werden. Die Streckenführung geht 20 Kilometer durch Marburg bis Cappel über die Südspange hinauf zum Stadtwald, dann nach Ockershausen, weiter über den Wilhelmsplatz und die Universitätsstraße, den Rudolphsplatz, die Biegen- und Deutschhausstraße und den Marbacher Weg.

Von dort geht es in die Stadtteile Dagobertshausen und Elnhausen und über Neuhöfe und Ockershausen zurück in die Innenstadt bis zum Ziel am Firmaneiplatz. Dort wird ein Unterhaltungsprogramm geboten und es gibt eine Siegerehrung. Telefon-Hotline für Anwohner der Strecke: (06421) 201-2020, täglich von 8 bis 16 Uhr. Neben Halte- und Parkverbot werden einige Straßen vollständig gesperrt.

Vorbericht: Deutschland Tour: Radsport-Elite am 26. August in Marburg

 

Contact Us