Zukunftszentrum „Mikrokosmos Erde“ in Marburg eröffnet

16.09.2022 (pm/red) Das Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie und die Philipps-Universität eröffneten am Freitag, 16. September 2022, das neu geschaffene „Zukunftszentrum Mikrokosmos Erde“ auf dem Campus Lahnberge in Marburg. Zahlreiche Ehrengäste, darunter die hessische Ministerin für …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Sport

Deutschland Tour: Radsport-Elite am 26. August in Marburg

Plakat des Profi-Radrennens Deutschland Tour, das am 26. August in Marburg zu Gast ist.

15.08.2022 (pm/red) Am 26. August können Sport- und Fahrradbegeisterte dabei sein, wenn 120 nationale und internationale Rad-Profis im Rahmen der Deutschland-Tour als Zielort der zweiten Etappe in Marburg ankommen. Angekündigt wird dazu ein Fest des Radfahrens rund um dem Firmaneiplatz, wo auch die Rennsportler über die Ziellinie fahren werden.

Die Veranstaltung gilt als einer der Höhepunkte im Jubiläumsjahr Marburgs, wobei die Stadt bereits zum zweiten Mal Etappenort der Deutschlandtour sein wird. Dabei hat man im Auge, dass damit in Marburg für den Radverkehr als umweltfreundliche Mobilität geworben werde. Nach Tischlein-deck-dich mit Lahntal-Total wird erneut der Radsport in den Fokus des Jubiläumsjahrs gerückt.

„Die Sportstadt Marburg ist ein perfekter Etappenort für die Deutschlandtour. Denn Fahrräder prägen das Stadtbild ebenso, wie die Fachwerk-Bauten oder das Schloss“, meint Stadträtin und Sportdezernentin Kirsten Dinnebier. Der Einsatz zahlreicher Fachdienste der Stadt und dazu Radsportvereine, die an der komplexen Organisation der Deutschland-Tour beteiligt sind, machen diese Veranstaltung möglich.

Die Deutschland Tour geht 2022 in ihr fünftes Jahr. „Sie ist das bedeutendste deutsche Etappenrennen für Profiradsportler“, erläutert Maren Hopf, Projektleiterin der Deutschland Tour. Sie kündigt große Namen an, die dabei sein werden und auch bei der Tour de France gefahren sind. Zum Beispiel Simon Geschke, der in Frankreich neun Etappen lang das Bergtrikot trug.

Tagestour von Meiningen nach Marburg

An diesem Renntag werden die Profis rund 200 Kilometer zurückgelegt haben, bevor sie am Firmeneiplatz über die Ziellinie kommen – von Meiningen in Thüringen nach Marburg an der Lahn, quer durch die Mitte Deutschlands. Im Landkreis angekommen, läutet die kurze steile Auffahrt zur Amöneburg die letzte Rennstunde ein. Der Anstieg zum Hasenkopf in Marburg wird der Auftakt des schweren Finales. Nach der ersten Passage der Ziellinie an der Elisabethkirche sind noch 17 Kilometer zu absolvieren. Die Zielrunde führt über die Marbach, Dagobertshausen und Elnhausen. Über Ockershausen geht es wieder Richtung Innenstadt und zum Zielbereich.

Zwei Wellen in der Marbach und Ockershausen sollen für Spannung sorgen bis zur Tagesentscheidung, die wenige Fahrer unter sich ausmachen. Ein Millionenpublikum in 190 Ländern kann das Rennen der 120 Radprofis an den Bildschirmen verfolgen. ARD und ZDF wechseln sich in der Live-Berichterstattung ab. Von der längsten Etappe der Tour berichtet das ZDF. Es begleitet das Fahrerfeld bis zum Ziel nach Marburg (15.40 bis 17 Uhr).

Organisation: Kurzzeit-Sperren und vieles mehr 

Damit die Deutschland Tour für das Fahrerfeld, Fans am Straßenrand sowie den Begleittross aus Organisation, Teambussen, TV-Übertragungswagen erfolgreich und sicher stattfinden kann, hat die Straßenverkehrsbehörde der Stadt gemeinsam mit Stadtwerken, Ordnungsamt und Polizei ein mehrstufiges Verkehrskonzept mit verschiedenen Sperrzonen und -zeiten erstellt. Vollsperrung in der Bunsenstraße (Donnerstag ab 18 Uhr), Sperrzeiten der Innenstadtstrecke (Freitag ab 7 Uhr bzw. 14 Uhr) bis zu mobilen Kurzzeit-Sperren gehören dazu: Während der Minuten, in denen das Fahrerfeld mit bis zu 60 Stundenkilometern durch den jeweiligen Stadtteil rauscht.

Unmittelbare Anwohner und andere Marburger werden per Informationsschreiben informiert. Am Abend vor dem Rennen wird ein absolutes Halteverbot entlang der gesamten Strecke eingerichtet, so die Ankündigung. Ausführliche Info gibt es in der Oberhessischen Presse sowie online.

Kinderrennen am Firmaneiplatz, Siegerehrung und Markt

Die Deutschland Tour bringt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit. Auf dem Veranstaltungsgelände am Firmaneiplatz und rund um die Elisabethkirche gibt es von 12 bis 17 Uhr ein Fest des Radfahrens mit Ständen und Programm. „Als Sportler und Kirchenvertreter finde ich es toll, dass die zweite Etappe der Deutschland Tour an der Elisabethkirche in Marburg endet“, meint der kommissarische Dekan des Kirchenkreises Marburg, Ulrich Biskamp. Parallel zum sportlichen Programm lädt die Elisabethkirchengemeinde als zum Besuch der Kirche mit Kirchenführungen ein.  

Firmaneiplatz und rund um die Elisabethkirche präsentieren sich Ausrüster und Händler, Bike-Coaching und Bike-Fitting, Infos zur individuellen Fahrradeinstellung. Der Fachdienst Klimaschutz informiert über Zuschüsse für E-Bikes und Lastenräder. Den südlichen Teil der Bunsenstraße belegen die Fahrzeuge der Veranstalter, Orga-Teams und TV-Sender.

Die Siegerehrung ist gegen 17 Uhr auf dem Firmaneiplatz angekündigt. Im Anschluss bricht der Tross der Deutschland Tour von Marburg auf zum Startpunkt der dritten Etappe: Am Samstagmorgen geht das Rennen in Freiburg im Breisgau weiter, am Sonntag soll die Tour in der baden-württembergischen Landeshauptstatt Stuttgart dann enden.

Hotline, Stadtbusse, Parkhaus Pilgrimstein und weitere Informationen

Für alle Anwohner, Gewerbetreibende richtet die Stadteine Hotline ein, erreichbar von Dienstag bis Freitag, 23. bis 26. August, von 8 bis 16 Uhr unter 06421 201-2020. Der Stadtbus-Verkehr im gesamten Stadtgebietist betroffen. Fahrplan-Änderungen kommunizieren die Stadtwerke online.

—>Bericht Deutschland Tour bringt zahlreiche Verkehrseinschränkungen in Marburg

Contact Us