Darum strahlen Perowskite hell: Forschungsteam der Physik erklärt Materialeigenschaften zukunftsweisender Halbleiter

05.06.2024 (pm/red) Es klingt paradox: Das Halbleitermaterial Perowskit ist zu besonders hellem Leuchten fähig, obwohl sein Grundzustand auf dunklen Exzitonen beruht. Warum das so ist, hat ein europäisches Forschungsteam unter Marburger Leitung beleuchtet, indem sie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Bildung

Ab 30. Januar Anmeldemöglichkeit – vhs Marburg bietet rund 500 Kursangebote im Sommersemester

vhs Marburg

Stadträtin Kirsten Dinnebier und vhs-Leitung Cordula Schlichte, links, spräsentieren das vhs-Programmheft Sommersemester 2023. Foto Stefanie Ingwersen

30.01.2023 (pm/red)  Nachhaltig gärtnern, Finanznachrichten besser verstehen, Landschaften malen, Tiere fotografieren, Didgeridoo spielen, Flamenco tanzen, Chinesisch kochen und sprechen lernen, programmieren oder gewaltfrei kommunizieren – all das können Interessierte in der vhs Marburg zusammen mit anderen lernen und ausüben. Die Anmeldung für das Sommersemester 2023 startet am Montag, 30. Januar.

„Die Volkshochschule der Stadt Marburg ist nicht nur Bildungs-, sondern auch Begegnungsstätte, in der die Bürger/innen gemeinsam Sprachen neu lernen oder auffrischen, Hobbies für sich entdecken und vielfältige Tätigkeiten ausprobieren können“, sagt Stadträtin und Bildungsdezernentin Kirsten Dinnebier zur Veröffentlichung des Programmhefts für das neue Sommersemester der vhs. Semesterstart ist der 27. Februar.

In allen Programmbereichen gibt es zu kontinuierlichen Angeboten viele neue Kurse oder Einzelveranstaltungen. Das Stichwort „Nachhaltigkeit“ geht als Querschnittsthema durch das Programm: Vom nachhaltigen Gärtnern auf dem Balkon über Fermentierung als Technik der Haltbarkeitsmachung von Lebensmitteln bis zur Frage der globalen Ressourcengerechtigkeit – die Transformation der Gesellschaft in eine, die zukünftigen Generationen eine Zukunft bieten kann, bleibt die dringlichste Aufgabe für die heute Erwachsenen.

Im Programmbereich „Gesellschaft“ sind naturwissenschaftliche, ökonomische, historische und politische Themen zu finden. Die Geschichtskurse werden inzwischen im hybriden Format angeboten. Das heißt, Teilnehmer können entweder in die vhs kommen oder sich zu Hause am Laptop dazu zu schalten. „Neu ist ein spannender Kurs zum Sonnensystem, der sowohl digitale Wissensinhalte bietet als auch den Besuch einer privaten Sternwarte in Marburg – mit der Möglichkeit, sogar Fotografien von einzelnen Planeten oder dem Mond zu machen“, sagt vhs-Leiterin Cordula Schlichte.

Um Fotografien geht es traditionsgemäß auch im Programmbereich „Kultur“, der im März die 10. Marburger Fototage feiert und im Sommer viele neue Kurse zur Fotografie anbietet.

Der Bereich „Gesundheitsbildung“ lädt alle ein, Neues auszuprobieren: Beim Yoga lachen, ein Wochenende lang steppen oder zum ersten Mal den Tennisschläger schwingen. Ohne Leistungsdruck können Sport- und Bewegungsarten ausprobiert werden. Beliebte Koch- und Ernährungskurse bieten neben internationaler und hessischer Küche Anregungen zum veganen und vegetarischen Kochen.

Von Arabisch über Deutsch bis zu Ungarisch können Bürgerinnen in knapp 20 Sprachen neue Kompetenzen erwerben oder alte wiederauffrischen. Dazu gehört die deutsche Gebärdensprache. Kurse gibt es auf verschiedenen Sprachniveaus. Wer Deutsch lernen möchte, kann zudem ergänzend die Lernwerkstatt besuchen, die individuelle Unterstützung anbietet.

Die Lernwerkstatt in der vhs ist

  • Montag von 10 bis 12 Uhr
  • Dienstag von 16 bis 18 Uhr
  • Donnerstag von 17 bis 19 Uhr

geöffnet. Außerdem ist die Alpha-Werkstatt für alle offen, die Schwierigkeiten mit dem Lernen des lateinischen Alphabets haben.

vhs Marburg – Gebäude in der Deutschhausstraße Sternbald-Foto

Das umfangreiche Gesamtprogramm ist online und gedruckt vorhanden. Eine individuelle Beratung für die richtige Kurswahl ist zu den Öffnungszeiten sowie nach Terminabsprache möglich. Persönliche Beratung gibt es in der Deutschhausstraße 38 und für die Deutschkurse in der Universitätsstraße 4, Montag, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 13 Uhr, donnerstags auch von 15 bis 18 Uhr. Telefonische Informationen gibt es Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr, Montag bis Mittwoch von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 14 bis 18 Uhr unter (06421) 201-1246, für die Deutschkurse (06421) 201-1356, sowie per E-Mail unter vhs@marburg-stadt.de.

Anmeldung zu den Kursen ist ab 30. Januar schriftlich oder online möglich.

 

 

Contact Us