MIMIKRY von Kerstin Brätsch in der Rotunde des Fridericianum

05.02.2023 (red) In der Reihe der Interventionen präsentiert das Fridericianum die Arbeit MIMIKRY von Kerstin Brätsch als komplexe, raumgreifende Installation eigens für die Rotunde im Zentrum der Kunsthalle entwickelt. Sie bildet den neuen Rahmen des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Kultur

Konstantin Wecker gastiert mit Trio-Tour am 1. Mai in Marburg

19.01.2023 (pm/red) Die Trio-Tour „Poesie und Musik mit Cello und Klavier“ von Konstantin Wecker mit dem Pianisten Jo Barnikel und der Cellistin Fanny Kammerlander wird für den 1. Mai im Erwin-Piscator-Haus angekündigt.

Der Liedermacher Konstantin Wecker setzt sich seit über 40 Jahren für eine Welt ohne Waffen und Grenzen ein. In seiner Trio-Tour 2023 will der Münchner Liedermacher mit zwei kongenialen Mitstreitern zu einem musikalisch-poetischen Liebesflug besonderer Art ansetzen. Neben seinem langjährigen Bühnenpartner am Klavier, Jo Barnikel, spielt die Cellistin Fany Kammerlander im Dreiklang.

„Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen“

Die Cellistin, die mit ihrem Spiel sowohl in der Klassik als auch in der Popwelt zuhause ist, steht seit längerem mit Konstantin Wecker auf der Bühne. Die drei Musiker vereinen lyrisch-sensible Klavierstücke mit dem zart schmelzenden Klang des Cellos, das Konstantin Weckers Liedern seit jeher ihre ganz persönliche Note gibt. Das aktuelle Bühnenprogramm findet sich beschrieben als „geprägt von Wut und Zärtlichkeit, Mystik und Widerstand – und immer auch von der Suche nach dem Wunderbaren.“ Eine Suche, die Mut machen soll und Hoffnung.

Montag, 1. Mai 2023 – 20 Uhr
Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße
Tickets  ab 41,70 €

 

Contact Us