MIMIKRY von Kerstin Brätsch in der Rotunde des Fridericianum

05.02.2023 (red) In der Reihe der Interventionen präsentiert das Fridericianum die Arbeit MIMIKRY von Kerstin Brätsch als komplexe, raumgreifende Installation eigens für die Rotunde im Zentrum der Kunsthalle entwickelt. Sie bildet den neuen Rahmen des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Kultur

TERRA – mit der Kamera fünf Jahre um die Welt am 27. Januar im Erwin-Piscator-Haus

Die meisten der 62 Inseln der Ha‘apai-Gruppe, die zum Königreich Tonga gehören, sind unbewohnt – so auch dieses von Korallenriffen umgebene Eiland vor der Ostküste Foas. Wie die anderen Inseln Tongas ist es dicht mit Kokospalmen bewachsen. Foto © Michael Martin

24.01.2023 (pm/red) Der Fotograf und Geologe Michael Martin präsentiert am 27. Januar  seine neue Multivisionsshow  „TERRA – mit der Kamera fünf Jahre um die Welt“ im Erwin-Piscator Haus.
 Michael Martin, als Fotograf vielfach ausgezeichnet, zeigt in seiner neuer Multivision TERRA ein einzigartiges Portrait unseres Planeten. Dafür reiste er fünf Jahre um die Welt und portraitierte zehn Naturlandschaften, die die klimatische und geologische Vielfalt unseres Planeten widerspiegeln.

Der Vulkan Yasur, Vanuatu, auf der Insel Tanna zählt zu den aktivsten Vulkanen der Erde. Bis zu 500 Eruptionen am Tag sind seit 800 Jahren dokumentiert. Mit seinem unaufhörlichen Feuerwerk hatte der » Leuchtturm der Südsee « dem Entdecker und Kartografen James Cook den Kurs durch den Südwestpazifik gewiesen. Foto © Michael Martin

Er fuhr vom Pazifischen Feuerring über Polynesien, die Anden, die mongolischen Steppen und das Himalaya-Gebirge bis in den Ostafrikanischen Grabenbruch. Er besuchte die Eiswüsten der Arktis und die Sandwüsten der Arabischen Halbinsel, war unterwegs in der Taiga Sibiriens und im Amazonas-Regenwald.
 
Michael Martin ist Fotograf, Vortragsreferent, Abenteurer und Diplom-Geograf. Seit über vierzig Jahren bereist er die Welt und berichtet in Vorträgen, Büchern und Fernsehfilmen. Zunächst in allen Wüsten der Erde unterwegs, dann in Arktis und Antarktis, erreichte er den Nord- und den Südpol. Im Jahr 2017 begann er sein bislang größtes Projekt TERRA.

Erwin-Piscator Haus
Freitag, 27. Januar – 19 Uhr

Contact Us