„Mär vom aufgeblähten deutschen Staat“ per Datencheck entkräftet

16-02-2024 (pm/red) Anders als bisweilen behauptet, sind die Staats- und Sozialausgaben in Deutschland weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen. Das zeigt eine neue Datenanalyse des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Allgemein

Weiterdenken-Marburg ruft auf zur Beteiligung am Antimilitaristischer Osterspaziergang in Marburg

10.04.2023 (pm/red) Dem Motto „Verhandeln statt Schießen!“ zum Antimilitaristischen Osterspaziergang in Marburg 2023 schließt sich die Bürgerinitiative Weiterdenken-Marburg an und ruft zur Beteiligung auf.  Für Dr. Frank Michler sind Friedensverhandlungen und ein Stopp der Waffenlieferungen die zentralen Forderungen: 

„Unsere Forderung anlässlich des Marburger Ostermarsches ist klar: Verhandeln statt
Schießen! Die Bundesregierung muss alles in ihrer Macht Stehende tun, um die
Kriegsparteien an einen Verhandlungstisch zu bekommen. Das Ziel muss die Beendigung des
Sterbens und der Zerstörung der Lebensgrundlagen sein. Die Waffenlieferungen bewirken
genau das Gegenteil.“

Auch die Verweigerung der US-Regierung sei katastrophal. Laut einem Bericht der FAZ schließt  US-Außenminister Antony Blinken „Waffenstillstandsgespräche zwischen der Ukraine und
Russland derzeit aus“. Dr. Michler befürchtet, dass frisch die ausgebildeten Soldaten in ein sinnloses Gemetzel geschickt werden, welches die Kräfteverhältnisse an der
Front zwischen der Ukrainischen und der Russischen Armee nicht wesentlich verändert.

Contact Us