Tag der Architektur:  Reinschnuppern in zwei Marburger Bauprojekte am 29. Juni

21.06.2024 (pm/red) Gleich mit zwei Projekten ist die Stadt Marburg für den bundesweiten Tag der Architektur ausgewählt worden. Am Samstag, 29. Juni, öffnen das Familienzentrum Stadtwald und die erweiterte Grundschule Marbach für alle Besucher ihre …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Hessische Geschichten, Willingshausen

Die Künstlerin Marianne Heinemann ist gestorben

Das Atelierhaus Thielmann in Willingshausen war viele Jahrzente der Lebensmittelpunkt von Marianne Heinemann. Eigentümer ist seit vielen Jahren der Kunsthistoriker Bernd Küster, der das bedeutende Kulturdenkmal im Ort vor einigen Jahren hat grundständig sanieren lassen. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

15.05.2023 (yb) Mit Marianne Heinemann ist die letzte Künstlerin, die über viele Jahrzehnte im Haus Thielmann in Willingshausen zusammen mit ihrem Mann Günter Heinemann (1914 – 1999) gelebt und gewirkt hatte, verstorben.

Die Tochter von Wilhelm Thielmann (1868 – 1924), der als einziger Maler Willingshausen zu seinem Lebensmittelpunkt und Wohnort gemacht hat, wurde neben ihrem Wirken als Malerin Dozentin der Mal- und Zeichenkurse für Freizeitmaler in Willingshausen. 1972 beginnend hat das Künstlerpaar Heinemann in Jahrzehnten die Malschule Willingshausen betrieben und dem Ort der einstigen Malerkolonie damit eine Renaissance als Malerdorf beschert. —>Ausführlicher Bericht in kultur-willingshausen.de

 

Contact Us