Weltkonferenz zu Terahertz-Strahlung tagt in Marburg

07.04.2024 (pm/red) Marburg auf einer Welle mit London, Kyoto, San Diego: Die Philipps-Universität beherbergt in der Woche vom 8. bis 12. April die internationale Konferenz „OTST 2024“, das Welttreffen zur optischen und optoelektronischen Erzeugung und …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Büchertisch, GRIMMWELT Kassel

Lesung in der GRIMMWELT: »1848. Erfolgsgeschichte einer gescheiterten Revolution«

22.09.2023 (pm/red) 1848 war ein turbulentes Jahr der europäischen Geschichte: Die Rufe nach Grundrechten und demokratischer Teilhabe wurden lauter, hitzige Debatten und Barrikadenkämpfe gehörten auf zum Alltag. Der politische Status quo geriet endgültig ins Wanken. Alexandra Bleyer berichtet von der einzigartigen Dynamik dieses Revolutionsjahrs in ganz Europa und zeigt auf, welche Rolle die Brüder Grimm in diesen bewegten Zeiten gespielt haben.

Denn Jacob Grimm war nicht nur Abgeordneter bei der ersten Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche, auch das Grimm’sche Großwerk »Deutsches Wörterbuch« hatte eine politische Dimension. So war für die Grimms der Sprachraum ganz entscheidend auf dem Weg zur Gründung einer eigenen deutschen Nation.

Im 175. Jubiläumsjahr der Paulskirchenversammlung beleuchtet die österreichische Historikerin und Autorin bei ihrer Lesung in der GRIMMWELT die politische und historische Bedeutung sowie die Auswirkungen des Revolutionsjahrs 1848.

Der Eintritt zur Veranstaltung der GRIMMWELT Kassel mit der Stadtbibliothek Kassel kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, Studierende, Schüler, Azubis und alle unter 18 Jahren frei.

Alexandra Bleyer:
„1848. Erfolgsgeschichte einer gescheiterten Revolution“
Donnerstag, 5. Oktober – 19 Uhr in der GRIMMWELT

Contact Us