„Mär vom aufgeblähten deutschen Staat“ per Datencheck entkräftet

16-02-2024 (pm/red) Anders als bisweilen behauptet, sind die Staats- und Sozialausgaben in Deutschland weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen. Das zeigt eine neue Datenanalyse des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Denkmäler Marburg, Freizeit

Am Denkmaltag 10. September: In Marburg großes Schlossfest

Landgrafenschloss Marburg unter blauem Himmel. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

01.09.2023 (pm/red) Mit dem Motto „Entdecke dein Schloss!“ laden die Philipps-Universität und die Stadt Marburg zum Tag des offenen Denkmals am 10. September zum großen Fest im und rund um das Landgrafenschloss ein. Start ist Sonntagvormittag 10.30 Uhr und es öffnen sich selten gesehene Orte des Marburger Wahrzeichens: Der Turm, Schlossbrunnen und Paradiesgarten oberhalb des Marstalls.

Zum Schlossfest gibt es Klanginstallationen, Zeitreisen, Musik und Tanz, Virtual Reality und Gesprächsrunden. Entdeckungstouren und Rundgänge mit Gästeführern starten ab mittags alle 20 Minuten. Am Vorabend ab 19.30 Uhr können Kinder und Jugendliche halbstündlich bei einer Taschenlampen-Führung durchs Schloss geistern. Am Sonntag findet mit der Eröffnung eine Podiumsdiskussion statt zur Zukunft des Schlosses: Wie kann das Baudenkmal zukunftsfähig gestaltet werden?

Tief hinunter bis zur Sohle geht es im Schlossbrunnen. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Das Schlossfest soll Besuchern Gelegenheiten zum Entdecken und Beteiligen bieten. Auf großen Postkarten kann an der Station „Das wünsche ich mir“ gemalt, geklebt und geschrieben werden. Über den Tag verteilt gibt es Führungen, Workshops und Mitmachstationen für junge Menschen, die ganze Familie. Es werden Einblicke in das Leben und Arbeiten zu unterschiedlichen historischen Epochen geliefert. Wie wurde Glas gemacht, geschliffen, graviert und bemalt? Wie war Landgraf Philipp der Großmütige angezogen? Wie wurde getanzt?

Bühnenprogramm im Innenhof und andernorts

Kultur Mobil überrascht auf dem Schlossinnenhof mit heimischen Singer-Songerwritern und anderen ruhigen Klängen. In Anlehnung an die Tradition der Dichterstreite laden der Moderator Bernd Waldeck und Ko-Moderator Martin Esters vom Fast Forward Theatre zum Schloss Slam ein. Marburger Kreative treten gegeneinander an und versuchen das Publikum von ihren Erinnerungen oder Visionen zum Landgrafenschloss zu überzeugen. Die Stile reichen von Rap über Poetry Slam und Spoken Word bis zur Electro Performance. Als Abschlusskonzert lassen die Casual Singers den Abend mit Coverhits von ABBA bis ZAPPA im Rosengarten  ausklingen. Der Eintritt ist frei.

 —> Programm online 

Contact Us