„Mär vom aufgeblähten deutschen Staat“ per Datencheck entkräftet

16-02-2024 (pm/red) Anders als bisweilen behauptet, sind die Staats- und Sozialausgaben in Deutschland weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen. Das zeigt eine neue Datenanalyse des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Soziales

Veranstaltung über „Beratung für alle – Inklusiv und geschlechtersensibel“

02.09.2023 (pm/red) Beratungsstellen tragen wesentlich dazu bei, Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen zu unterstützen. Um auf die Bedarfe von Menschen mit Behinderung besser eingehen zu können, hat das Referat für Gleichberechtigung, Vielfalt und Antidiskriminierung  „einen Leitfaden und Prüfverfahren zur inklusiven und geschlechtersensiblen Beratung entwickelt“, wird aus dem Rathaus mitgeteilt.

Am Donnerstag, 7. September – 14 bis 16.30 Uhr, stellen im Rathaus Marburg Rita Schroll vom Hessischen Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung im Paritätischen Wohlfahrtsverband und Saba Kidane vom Referat für Gleichberechtigung, Vielfalt und Antidiskriminierung den Leitfaden vor. Die Pilotphase eines Prüfverfahrens soll dazu im September 2023 starten. Doris Kroll vom Frauennotruf Marburg spricht über eine barrierefreien Fachberatung und Unterstützung bei sexualisierter Gewalt im Frauennotruf Marburg.

Weitere Informationen online.

 

Contact Us