Tag der Architektur:  Reinschnuppern in zwei Marburger Bauprojekte am 29. Juni

21.06.2024 (pm/red) Gleich mit zwei Projekten ist die Stadt Marburg für den bundesweiten Tag der Architektur ausgewählt worden. Am Samstag, 29. Juni, öffnen das Familienzentrum Stadtwald und die erweiterte Grundschule Marbach für alle Besucher ihre …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Angesagt, Kultur, Rokäppchenland

Lieder und Geschichten in der Restaurant-Scheune: Weihnachten ist schon´n gemeiner Trick – eine etwas andere Sicht auf das nahende Fest

Johannes M. Becker 2016 in Marburg bei einer Ausstellungseröffnung im Atelier Luke im Schwanhof. Stermbald-Archiv Foto Hartwig Bambey

 
25.10.2023 | Mit seinem literarisch-musikalischen Programm zum Thema „Weihnachten ist schon´n gemeiner Trick – eine etwas andere Sicht auf die Dinge“ bietet der Marburger Musiker und Sänger Johannes M. Becker unter dem Titel-Motto von Klaus Lage eine etwas andere Sicht auf das nahende Weihnachts-Fest. Am Sonntag, 10. Dezember – 15.30 Uhr im Scheunen-Restaurant  „Der Landgräfinnen“ in Ziegenhain gibt es zur adventlichen Teatime viel humorvoll und unterhaltsam Rezitiertes und Gesungenes zu Hören und entspannt zur Erleben.

Zu Gehör kommen Texte und Lieder, welche die Vielschichtigkeit des Weihnachtsfestes jenseits seiner allgegenwärtigen Kommerzialisierung zum Vorschein bringen: persönlich-intime Momente des Innehaltens ebenso wie die mit dem Weihnachtsfest schon immer verbundene Kritik am Bestehenden und das Streben nach mehr sozialer Gerechtigkeit.

Von der Vielschichtigkeit des Weihnachtsfestes

Es gibt humor- und liebevolle, aber auch witzige und satirische Nach- und Neudichtungen der biblischen Weihnachtsgeschichte ebenso wie diese selbst in ihrer originalen Form, auf der all die literarischen Weiterungen – von der Zeitenwende an bis heute – beruhen.

Das Programm umfasst Texte und Lieder u.a. von Goethe, Brecht, Tucholsky, Heine, Kästner, Sarah Kirsch, Rosa Luxemburg, Robert Gernhardt, Andreas Gryphius, Dorothee Sölle und vielen anderen – nicht zuletzt vom Pfarrer von St. Lamberti in Münster, der das letzte Wort behält.

Niemand wird in seinen weihnachtlichen Gefühlen verletzt, schon gar nicht in seinen religiösen. Wie auch! Nur nachdenklich werden die ZuhörerInnen. Und gelacht wird auch viel.

PD Dr. Johannes M. Becker, ehemaliger Geschäftsführer des Zentrums für Konfliktforschung (ZfK) an der Philipps-Universität Marburg, ist vielseitiger und mehrsprachiger literarischer Rezitator sowie Initiator und Moderator des Marburger „Politischen Salon“.

Die zum Restaurant ausgebaute Scheune des Hotel Restaurant Landgraf in Ziegenhain direkt neben dem Museum der Schwalm. Sternbald-Foto Hartwig Bambey

Weihnachten ist schon´n gemeiner Trick – eine etwas andere Sicht auf die Dinge
Sonntag, 10. Dezember – 15.30 Uhr | Einlass 15.00 Uhr
„Die Landgräfinnen“ Restaurant-Scheune, Schwalmstadt- Ziegenhain
Eintritt 12,- / 10,- € | Kinder frei
Karten 0171 36 288 56  oder  info@hotel-landgraf.com

Contact Us