„Mär vom aufgeblähten deutschen Staat“ per Datencheck entkräftet

16-02-2024 (pm/red) Anders als bisweilen behauptet, sind die Staats- und Sozialausgaben in Deutschland weder im internationalen noch im historischen Vergleich besonders hoch – und zuletzt auch keineswegs stark gewachsen. Das zeigt eine neue Datenanalyse des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Allgemein, Bildung

Wie in der Verwaltung mit Anfeindungen Außenstehender umgehen?

21.11.2023 (pm/red) Immer mehr Mitarbeitende in Verwaltungen und politischen Ehrenämtern sind Anfeindungen ausgesetzt bis hin zur Anwendung von Gewalt. Dabei begegnen ihnen zunehmend rassistische, menschenfeindliche und antidemokratische Einstellungen.

Dr. Reiner Becker, Leiter des Demokratiezentrums Hessen, wird als Referent am Montag, 27. November, Studienergebnisse zu diesem Thema präsentieren. Im Landratsamt Marburg-Cappel geht es von 19.30 bis 21 Uhr darum, wie Beschäftigte mit Anfeindungen und konkret umgehen können. Welche Verhaltensmöglichkeiten gibt es, die in solchen Situationen Schutz bieten?

Projektmesse im Foyer des Kreishauses vorher

Bereits ab 18.30 Uhr präsentieren sich Beratungsstellen und Organisationen zu Rechtsextremismus, Rassismus, menschenfeindlichen Ideologien und Demokratieförderung.

Nach dem Vortrag können in einer Gesprächsrunde eigene Erfahrungen eingebracht werden, teilt die vhs Marburg-Biedenkopf als Veranstalter mit.

Contact Us