Beteiligungstage für das „Landgrafenschloss der Zukunft“

14.04.2024 (pm/red) Im Zuge des Projekts „Landgrafenschloss der Zukunft“ laden die Philipps-Universität Marburg und die Universitätsstadt Marburg alle Interessierten zu Beteiligungstagen am 19. und 20. April 2024 ein, sich mit Ideen und Wissen an der …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Ausstellungen

Die Vielfalt der Fotografie auf fünf Etagen erleben

Fotos der Gastfotografin Nadia Hmani sind im Atelier der Marburger vhs zu sehen. Foto: Heike Döhn

11.03.2024 (pm/red) Gastfotografin der „Fototage Marburg“ in der VHS war in diesem Jahr Nadia Hmani aus der Marburger Partnerstadt Sfax. Die Ausstellung von Nadia Hmani trägt den Titel „Refléxions photografiques: Du perspectif au perceptif“ (auf Deutsch „Fotografische Reflexionen: Von der Perspektive zur Wahrnehmung“).

„Ihre zwanzig großformatigen Fotoarbeiten zeigen vielfältige Ausschnitte der Welt, teils ästhetisch, oft malerisch konstruiert“, sagte vhs-Leiterin Cordula Schlichte.

Die Präsentation in der Vielfalt fotografischer Kunst ist ein Kernelement der 11. Marburger Fototage.

Neben den Werken der Gastfotografin werden selbst gewählte Themen („Mittendrin“, „Positiv“, „Hochsitze“) oder ausgewählte Techniken (Cyanotypie, Holga) präsentiert. Andere Schwerpunkte  sind eine bestimmte Tageszeit („Bei Nacht“) oder ein besonderes Setting („Mit der Kamera unter Tage“) von Fotografinnen und Fotografen aus der FotoCommunity Marburg, Teilnehmern oder Kursleitern der vhs-Fotografiekurse.

Parallel zu den Ausstellungen wurden Vorträge zu verschiedenen Themen der Fotografie und offene Bildbesprechungen angeboten. Die Fotografien sind weiterhin im vhs-Gebäude ausgestellt und können während der Nacht der Kunst am Freitag, 21. Juni, oder beim Besuch eines vhs-Kurses betrachtet werden.

—> 11. Fototage Marburg

 

 

 

 

 

Contact Us