Beteiligungstage für das „Landgrafenschloss der Zukunft“

14.04.2024 (pm/red) Im Zuge des Projekts „Landgrafenschloss der Zukunft“ laden die Philipps-Universität Marburg und die Universitätsstadt Marburg alle Interessierten zu Beteiligungstagen am 19. und 20. April 2024 ein, sich mit Ideen und Wissen an der …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Ausstellungen, Bildung, Kunst

Bilder-Dialog im Kunstmuseum Marburg: Grimm‘sches Eisenhans-Märchen mit Erzählkünstler Philipp Layer

Illustration von Otto Ubbelohde mit eine Szene aus dem Märchen „Der Eisenhans, Ausschnitt.

25.03.2024 (pm/red) Der Geschichte des Eisenhans nähert sich das Kunstmuseum Marburg über verschiedene Zugänge. Der Erzählkünstler Philipp Layer und die Kunsthistorikerin Dr. Susanne Ließegang thematisieren Aspekte des Grimm’schen Märchens beim Bilder-Dialog.

Erzählkünstler und Kunsthistorikerin im Kunstmuseum Marburg

Seit 20 Jahren erzählt Philipp Layer Geschichten. Zum Bilder-Dialog kommt der Erzählkünstler aus Münchhausen Donnerstag, 28. März – 18 Uhr, und wird die Geschichte vom Eisenhans auf seine Weise schildern. Die Kunsthistorikerin Susanne Ließegang beleuchtet in einem anschließenden Exkurs den magischen Bilder-Zyklus aus kunsthistorischer Perspektive.

Ausschnitt der Zeichnung von Otto Ubbelohde aus dem Zyklus „Der Eisenhans“.

Otto Ubbelohde hat mit seinen Illustrationen die Märchenwelten ganzer Generationen beeinflusst. Seine rund 450 Zeichnungen zu Märchen der Brüder Grimm sind um die Welt gegangen und machten ihn als Künstler international bekannt. Mit der Landschaftsmalerei präsentiert das Kunstmuseum mehr als 40 der Original-Federzeichnungen als Märchenillustrationen. Die Geschichte vom Eisenhans nimmt dabei eine Sonderstellung ein und veranlasste Ubbelohde zu einem mehrteiligen Werkzyklus.

Das seltene und seinerzeit nur sehr in kleiner Auflage editierte Werk ist derzeit beim Antiquariat Piesk in Wiesbaden erhätlich, zumindest ein Exemplar der Edition ausweislich Eintrag bei Zentralen Verzeichnis Antiquarischer Bücher (ZVAB).

Bis zum 7. April ist „Die Landschaft Ubbelohdes — hier und jetzt“ im Kunstmuseum Marburg verlängert

Anmeldung erwünscht zum Bilder-Dialog
Bei der Anmeldung die gewünschte Personenanzahl angeben. Der Eintritt ist frei.

Contact Us