Weltkonferenz zu Terahertz-Strahlung tagt in Marburg

07.04.2024 (pm/red) Marburg auf einer Welle mit London, Kyoto, San Diego: Die Philipps-Universität beherbergt in der Woche vom 8. bis 12. April die internationale Konferenz „OTST 2024“, das Welttreffen zur optischen und optoelektronischen Erzeugung und …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Stadt Land Fluß

Taschenlampenführung im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf

Marburg 10.11.2010 (yb) Das Mittelalter gilt modernen und lichtverwöhnten allgemeinhin gerne als eine finstere Zeit. Im Biedenkopfer Schloß und Museum als Bauwerk und Zeugnis mittelalterlichen Lebens wird zum Saisonende am Sonntag, 14. November, eine besondere Führung angeboten. Damit werden die lichtarmen Lebensverhältnisse dieser fernen Vergangenheit in Augenmerk gerückt. Familien mit mutige Kinder und andere Interessierte können das Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf im Schein von Taschenlampen erkunden.

Ausgestellte Objekte erscheinen im dunklen Museumsgebäude in wechselnder Beleuchtung und Schattenspiel anders als beim normalen Besuch und vielleicht ein bißchen unheimlich. Die Teilnehmerzahl bei dieser Führung ist auf 25 Personen beschränkt und es wird um Anmeldung bis 13. November gebeten. Eigene Taschenlampen sollen mitgebracht werden.
Mit der Taschenlampenführung am 14. November endet zugleich die diesjährige Besuchersaison. In der Winterpause können Gruppen ab zehn Personen, nach Voranmeldung, gleichwohl das Museum besuchen.

Contact Us