Weltkonferenz zu Terahertz-Strahlung tagt in Marburg

07.04.2024 (pm/red) Marburg auf einer Welle mit London, Kyoto, San Diego: Die Philipps-Universität beherbergt in der Woche vom 8. bis 12. April die internationale Konferenz „OTST 2024“, das Welttreffen zur optischen und optoelektronischen Erzeugung und …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Bildung, Philipps-Universität

Vortragsveranstaltung Rechtsextremismus und Schule

Marburg 25.6.2011 (pm/red) Im Kontext der Rechtsextremismusforschung am Institut für Politikwissenschaft der Philipps-Universität Marburg, Fachgebiet Demokratieforschung von Prof. Ursula Birsl, spricht der Politikwissenschaftler und Coach Dierk Borstel auf einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung. Borstel widmet sich seit vielen Jahren wissenschaftlich und in der praktischen Arbeit Fragen zum Thema rechtsextremistische Phänome an Schulen.

  • Wie kann eine Schule, wie können Lehrerinnen und Lehrer darauf reagieren?

Wie ist mit solchen Schülerinnen und Schülern umzugehen?

Wie kann verhindert werden, dass sie in der Klasse oder in der Schule dominant werden, dass sich ihnen weitere Jugendliche anschließen?

Borstel berät Schulen und Kommunen und betreut auch Aussteiger aus der rechtsextremistischen Szene im Rahmen des Programms EXIT-Deutschland.

Seine Erfahrungen hat er jüngst in dem von Birsl herausgegebenen Sammelband Rechtsextremismus und Gender wissenschaftlich aufgearbeitet und publiziert.

Vortrag Rechtsextremismus und Schule. Fallbeispiele und Handlungsempfehlungen aus der Beratungspraxis
Termin Dienstag, 28. Juni
Zeit 18.15 Uhr
Ort Hörsaal 7, Hörsaalgebäude, Biegenstraße 14

Contact Us