Startschuss für Interimsspielstätte des Staatstheaters Kassel

08.07.2024 (pm/red) Kassel ist eine der traditionsreichsten Theaterstädte Deutschlands: Schon vor über 400 Jahren wurde unter Landgraf Moritz das Ottoneum als erster fester Theaterbau Deutschlands errichtet. Das Staatsorchester Kassel, hervorgegangen aus der 1502 gegründeten Hofkapelle, …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Kultur

Hessische Geschichten

Kassel

Hessen Kassel Heritage

Kunst

Home » Freizeit, Sport

18. Marburger Eispalast startet 2. Dezember – Bis 5. Februar Gleiten auf „Kunsteis“

Runden drehen im Marburger Eispalast auch im Winter 2022/23. Foto S. Ingwersen

29.11.2022 (pm/red) Wie bereits angekündigt,  startet der „neue Eispalast“ in Marburg in die Wintersaison im Georg-Gaßmann-Stadion einer energiesparenden Variante. Dazu wurde von der Stadt Marburg besonderes Material „aus synthetisch hergestelltem Eis“ gekauft. Am 2. Dezember kann es los gehen mit einwandfreiem Dahingleiten mit Schlittschuhen auf dafür entwickelten Kunststoffplatten, die ohne Wasser und engergieintensive Kühlung auf frostige Temperaturen auskommen.

„Eislaufen ohne Eis“ gilt damit als Motto im diesjährigen Eispalast. „Das Fahrgefühl ist nahezu identisch zur Natureisbahn“, lautet die Mitteilung von Björn Backes, Fachdienstleiter Sport. „Nach einem kurzen Warmlaufen gleiten die Schlittschuhe gewohnt gut über das Eis“ – gemeint damit die Kunsteisfläche.

Ausschlaggebend für das leichte Gleiten auf der synthetischen Bahn sei außerdem der Schliff der Schlittschuhe. Hierfür wurde eigens eine spezielle Schleifmaschine angeschafft, mit der die Leih-Schuhe vor Ort stets optimal für das Gleiten auf der Bahn vorbereitet werden, so die klare Ankündigung. Wer will hat auch die Möglichkeit, die mitgebrachten eigenen Schlittschuhe vor Ort schleifen zu lassen.

Offene Angebote ohne Anmeldung zugänglich

Viele der Angebote können im Rahmen der täglichen Öffnungszeiten ohne Anmeldung genutzt werden, wird informiert. Neben dem freien Eislaufen gibt es beispielsweise

    • Anfängercoaching (sonntags, 10 bis 12 Uhr)
    • Eishockeytraining für Jugendliche und Erwachsene (montags ab 18.30 Uhr, bzw. 20 Uhr)
    • Nachtsport (16. Dezember, 6. Januar und 20. Januar 2023)
    • und das inklusive KOMBINE Eislaufprogramm (montags 10 bis 12 Uhr).

Anmeldung braucht es für die Kleine Eisschule (28. Dezember und 4. Januar) sowie für das Eishockeyangebot für Kinder (3. und 5. Januar). Schulklassen, Kindergartengruppen und Jugendgruppen können sich für den Eispalast anmelden und das Eislaufen zum Beispiel als Ergänzung des Sportunterrichts nutzen.

Der 18. Eispalast wird am Freitag, 2. Dezember um 13.30 Uhr eröffnet. Einlass ab 12.30 Uhr und am Eröffnungstag bis 15 Uhr kostenlos.

Öffnungszeiten, Eintrittspreis, Schlittschuhleihe

Vom 3. Dezember bis zum 5. Februar 2023 können Eisbegeisterte dann ihre Runden drehen. Es wird von 10 bis 22 Uhr täglich geöffnet, mit Ausnahme der Tage Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr.

Montags ab 18 Uhr gibt es wegen Eishockeytraining kein freies Eislaufen. Ebenso gibt es am Mittwoch, 14. Dezember ab 16 Uhr und am Donnerstag, 26. Januar, ab 18 Uhr kein freies Eislaufen.

Der Eintritt kostet  für Kinder 4 Euro, für Erwachsene 5 Euro.

Schuhe gibt es in den Größen 24 bis 48 für 3,50 Euro zum Ausleihen.

Schulen, Kindergärten und Jugendgruppen können sich für eine Einführung in Eishockey, für Gruppenspiele auf dem Eis oder für eine spielerische Einführung ins Schlittschuhlaufen anmelden unter eispalast@marburg-stadt.de und erhalten von Montag bis Freitag bis 14 Uhr freien Eintritt.

Contact Us