I  HAVE  A  DREAM – Vor 50 Jahren wurde Martin Luther King ermordet


Marburg 3.4.2018 Gastbeitrag von Ursula Wöll. Am 4. April 1968, also vor 50 Jahren, wurde Dr. Martin Luther King ermordet. Ohne ihn ist die Bürgerrechtsbewegung, die Civil Rights Movement, nicht denkbar. Aber auch nicht ohne …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Kultur

Old Songs In New Shoes von Overback in der Waggonhalle

Marburg 2.11.2017 (pm/red) In Marburg sind sie weltberühmt: Overback – das ist seit nunmehr 21 Jahren feine Rockmusik, live auf großen Festen hier und auswärts, beiClubauftritten oder Privatem von der Abifeier bis zur Silberhochzeit. Bald ein dutzend Mal auch schon in der Waggonhalle. Doch Overback gibt es immer wieder auch auf CD; mal mit Selbstgeschriebenem, mal mit So-Noch-Nicht-Gehörtem aus fremder Feder – in Kürze life in der Waggonhalle.

Zehn ihrer Lieblingscovertitel haben die Fünf in diesem Sommer im Analoghaus-Studio in Karben neu aufgenommen; keiner einfach nachgespielt, sondern jeder im gänzlich eigenen Arrangement – etwa von Springsteen, Dylan oder den Dire Straits. Echte Hammondorgel, so wie sie sein soll, feine Gitarrenfills und vor allem: der Gesang dreier charakteristischer Solo-Sänger, die häufig und gerne auch mal den Satz anstimmen; ein Klang, der zu Marburg mittlerweile so untrennbar gehört wie das Krähen des Rathaus-Hahns – nur besser gestimmt und ohne Trompeter-Playback.

„Old Songs in New Shoes“ – Overback präsentiert das neue Album an zwei Abenden hintereinander. Dann wird die Band ihre Lieblingsbühne wieder zum Klingen bringen, wie stets: sehr ausgiebig, mit sehr spontaner Programmgestaltung, handgemacht, mit offenen Ohren und voller Inbrunst. Heimspiel.

Freitag 10. und Samstag 11. November – 20 Uhr, Waggonhalle
OVERBACK: „Old Songs In New Shoes“
Doppelkonzert zur CD-Präsentation
Eintritt: VVK 15 €, ermäßigt 12 € zzgl. Gebühr – AK 18 €