Kaiser-Wilhelm-Turm: Panoramaansicht aus dem Jahr 1890 wiederentdeckt

Marburg 2.12.2018 (pm/red) Turm-BesucherInnen des  können sich jetzt orientieren. Die 2005 gefundene, handgemalte und aus dem Eröffnungsjahr des Kaiser-Wilhelm-Turmes stammende Rundumsichtskarte, wurde von Lutz Götzfried überarbeitet und am 1. Advent 2018 im TurmCafé veröffentlicht. In …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Region

Digitale Medien: Ab wann brauchen Kinder ein eigenes Smartphone?

Marburg 9.3.2018 (pm/red) Immer wieder sehen sich Eltern mit der drängenden Frage ihres Kindes konfrontiert: „Wann bekomme ich endlich ein Smartphone?“ Schon in der dritten Grundschulklasse besitzen etwa 50 Prozent der Mädchen und Jungen ein Smartphone. Und mit dem Besitz ist ihnen meist der Zutritt in die unüberschaubare Vielfalt des Internets geöffnet – mit vielen nützlichen und lehrreichen Angeboten, aber auch Seiten und Inhalte, die nicht kindgerecht sind und Ängste und Verstörung auslösen können.

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales (FJS) veranstaltet dazu ein Elterncafé zum Thema „Aufwachsen mit digitalen Medien“. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 14. März 2018, von 19:30 bis 21:30 Uhr im Jugendcafé O-Läg in Gladenbach (An der Martinskirche 6) statt.

Immer wieder sehen sich Eltern mit der drängenden Frage ihres Kindes konfrontiert: „Wann bekomme ich endlich ein Smartphone?“ Schon in der dritten Grundschulklasse besitzen etwa 50 Prozent der Mädchen und Jungen ein Smartphone. Und mit dem Besitz ist ihnen meist der Zutritt in die unüberschaubare Vielfalt des Internets geöffnet – mit vielen nützlichen und lehrreichen Angeboten, aber auch Seiten und Inhalte, die nicht kindgerecht sind und Ängste und Verstörung auslösen können.

Für Eltern stellen sich daher viele Fragen: Ist mein Kind überhaupt reif für ein Smartphone? Worauf sollte ich achten, wenn es das erste Smartphone bekommt? Wie kann ich es leiten und unterstützen, auf seinem Weg durch den Internet-Dschungel? Wie sollte ich reagieren, wenn es doch mal zu unangenehmen Vorfällen kommt oder mein Kind auf Seiten landet, für die es noch viel zu jung ist? Was mache ich, wenn mein Kind ein Computerspiel spielen möchte, dass erst ab 18 Jahre freigegeben ist? Wo kann ich mich informieren und finde Unterstützung?

Während des Elterncafés werden nicht nur Tipps und Informationen vermittelt, es gibt in lockerer Runde auch Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und über Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren. Das Ganze findet in Form eines Quiz statt, das allerlei Informationen aber auch Anlass zu weiteren Diskussionen bietet. Und natürlich sind auch Eltern willkommen, die schon ältere Kinder haben und die dementsprechend schon Erfahrungen mit dem digitalen Medium mitbringen.

Das Elterncafé ist eine Kooperationsveranstaltung mit medisa, dem Mediennetzwerk im Landkreis Marburg-Biedenkopf, dem Kreiselternbeirat sowie der Jugendförderung der Stadt Gladenbach. Es findet am Mittwoch, 14. März 2018, von 19:30 bis 21:30 Uhr im Jugendcafé O-Läg in Gladenbach statt. Die Teilnahme ist kostenlos.