Buch „Großvater will ewig leben“ wird als Dokumentarfilm produziert – Filmteam aus Bayern kommt zu Aufnahmen nach Nordhessen

Kassel 06.08. 2020 (pm/red) Vor einem Jahr hat der Homberger Landart-Künstler Hans-Joachim Bauer begonnen seine Erkenntnisse, mehrjährigen Forschungen und Erfahrungen zum  Thema „Ewiges Leben“ schriftlich zu verfassen. Inzwischen ist diese weitgehende Auseinandersetzung  als Buch mit …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Bildung

Diskussion im Foyer: woher kommen die Theatermacher von morgen?

Marburg 6.1.2011 (pm/red) Die Nachwuchsfrage steht im Zentrum der nächsten Hessischen Theatergespräche, die am kommenden Mittwoch,12. Januar, stattfinden werden. Neben Moderator Professor Wolfgang Schneider der Universität Hildesheim und dem Intendanten Matthias Faltz nimmt Professor Heiner Goebbels, vom Institut für angewandte Theaterwissenschaften der Universität Gießen auf dem Podium Platz. Theatermacher von morgen sind eingeladen an der Diskussion teilzunehmen.

Die Hessischen Theatergespräche sind eine in dieser Spielzeit begonnene Reihe mit Podiumsdiskussion, zu denen Experten aus Politik, Wissenschaft und Kunst mit interessierten Marburgern zusammenkommen, um über Themen rund um das Theater zu sprechen. Die Gesprächsreihe wird vom Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim und dem Hessischen Landestheater Marburg veranstaltet.
Hessisches Theatergespräch
Termin 12. Januar
Zeit 18.00 Uhr
Ort Foyer Landestheater, Am Schwanhof