Einladung zum Marburger Friedensforum: Abrüsten statt Aufrüsten – Sicherheit neu denken

Marburg 10.08.2019 (pm/red) Krieg, Armut, Verzweiflung, Flucht – die Politik braucht Nachhilfe. Kampf um Ressourcen, Militäreinsätze und Rüstungsgeschäfte stehen dem Frieden im Weg. Noch mehr Geld für die Rüstung und Militäreinsätze? Nein – aktive Friedenspolitik …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Rundschau

Grüne Jugend schlägt Karsten McGovern als Landratskandidaten vor

Marburg 26.9.2012 (pm/red) Nachdem bereits der Ortsverband Kirchhain den derzeitigen ersten Kreisbeigeordneten Karsten McGovern zur Kandidatur bei der Landratswahl im Herbst 2013 aufgefordert hat, hat dies nun der Kreisverband Marburg-Biedenkopf der Grünen Jugend getan. Bei seiner Sitzung im September sprach sich der Kreisverband einstimmig für eine Kandidatur aus.

“McGovern hat durch seine bisherige Arbeit als erster Kreisbeigeordneter gezeigt, dass er für das Amt des Landrats bestens geeignet ist” sagte Martin Bergmann, der als Kreistagsabgeordneter häufig mit der Arbeit von McGovern zu tun hat. Als Sozialdezernent habe er beispielsweise das Kreis-Job-Center auf einen hessenweiten Spitzenplatz gebracht. “Nirgendwo ist die Vermittlungsquote von Frauen in den ersten Arbeitsmarkt höher als im Landkreis”. Auch die Inanspruchnahme von Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket sei hier besonders hoch. Als Schuldezernent sei McGovern maßgeblich an der Durchsetzung des 50 Millionen-Sonderinvestitionsprogramms zur energetischen Sanierung der Schulen im Landkreis beteiligt gewesen. Mit einem Grünen Landrat wären nachhaltige Projekte, soziale Gerechtigkeit und die Energiewende deutlich leichter umzusetzen.