Einladung zum Marburger Friedensforum: Abrüsten statt Aufrüsten – Sicherheit neu denken

Marburg 10.08.2019 (pm/red) Krieg, Armut, Verzweiflung, Flucht – die Politik braucht Nachhilfe. Kampf um Ressourcen, Militäreinsätze und Rüstungsgeschäfte stehen dem Frieden im Weg. Noch mehr Geld für die Rüstung und Militäreinsätze? Nein – aktive Friedenspolitik …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Bildung, Philipps-Universität

Sommersemesterprogramm ‚Studium und Beruf 2014‘ als Info für Studierende

140416 Viele berufsorientierende Angebote für Studierende, angehende Absolventen und Akademiker bietet das Sommersemesterprogramm 2014 der Arbeitsagentur. Die Agentur unterstützt die Karriereplanung mit Vermittlungs-, Beratungs- und Veranstaltungsangeboten. Herausgeber des Sommersemesterprogramms „Studium und Beruf“ sind die Philipps-Universität Marburg, ZAS-Zentrale Allgemeine Studienberatung und die Agentur für Arbeit Marburg, Hochschulberatung. Die Angebote richten sich an Studierende und Absolventen sowie an Akademiker mit erster Berufserfahrung. Es liegt an zentralen Stellen wie der Philipps-Universität aus und ist in der Agentur für Arbeit Marburg erhältlich.

Geboten werden verschiedene Veranstaltungen zur Karriereplanung, Workshops und Unternehmenspräsentationen. Das Spektrum der Angebote reicht von regulären Lehrveranstaltungen, die sich mit der Vorstellung und Analyse von Praxisfeldern oder der Vor- und Nachbereitung von Berufspraktika beschäftigen, über Vortragsreihen zur Arbeitsmarktsituation und Berufsfeldern bis hin zu Bewerbungstrainings und Workshops. Erstmalig im Angebot ist das Thema „Unternehmensberatung aus studentischer Sicht“. Die Angebote rund um Bewerbung als auch bezüglich der Softskills sind deutlich ausgeweitet worden. Studentische Initiativen, die sich um Berufsorientierung bemühen, erhalten Raum zur Selbstdarstellung.
Das Angebot einer Individualberatung über die Berufseinmündung rundet das umfangreiche Programm ab.