Strohballen statt Beton – Mönche bauen nachhaltiges Gästehaus

Kassel 06.04.2021 Gastbeitrag von Ursula Wöll Der Klimawandel ist allgegenwärtig und wirksame Maßnahmen werden diskutiert. Neben einer Energieerzeugung mit Windkraft und Sonnenenergie und einer Verkehrswende hat das Bauen einen gewichtigen Anteil an einer umweltfreundlichen oder …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Energie

Bildung

Hessen

Kassel

Willingshausen

Home » Allgemein

Vortrag Faire Handys? – Elektronikgeräte und ihre globalen Wertschöpfungsketten

Marburg 140917 (pm/red) Für die meisten sind sie aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken: Smartphones und andere Handys. Ständig gibt es neue Modelle und die alten Exemplare schlummern millionenfach zu Hause in Schubladen. Doch wo kommen sie eigentlich her, welche Stoffe stecken darin und wie sind die Bedingungen, unter denen sie hergestellt werden? Gibt es ökologisch oder fair produzierte Handys?

Diesen Fragen geht ein Vortrag am Mittwoch 17. September um 20 Uhr im Marburger Weltladen nach. Die Referentin Ann-Kathrin Voge ist freie Mitarbeiterin beim Südwind-Institut. Sie bzeigt auf, dass Handys auch wertvolle Rohstoffquellen in einer Zeit beschleunigten Konsums und knapper werdender Reserven sein können.

Der Vortrag bildet die Finissage einer Ausstellung zur Wertschöpfungskette von Handys im Weltladen. An diesem Abend können letztmalig auch kaputte Handys abgegeben werden. Der Weltladen kümmert sich darum, dass die wertvollen Materialien einem fachgerechten Recycling zugeführt werden. Der Eintritt ist frei.