MIMIKRY von Kerstin Brätsch in der Rotunde des Fridericianum

05.02.2023 (red) In der Reihe der Interventionen präsentiert das Fridericianum die Arbeit MIMIKRY von Kerstin Brätsch als komplexe, raumgreifende Installation eigens für die Rotunde im Zentrum der Kunsthalle entwickelt. Sie bildet den neuen Rahmen des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Angesagt

Das etwas andere Weihnachtsprogramm im Turmcafé

JMB dbau1222_0260Marburg 11.12.2015 (pm/red) Eine etwas andere Sicht auf das nahende Fest unter dem Titel und Motto „Weihnachten ist schon´n gemeiner Trick“ bietet sich im Turmcafé hoch oben über Marburg.
Das Programm, zusammengestellt, rezitiert und gesungen von Johannes M. Becker, bietet Texte und Musik von Goethe, Brecht, Tucholsky, Heine, Kästner und vielen Anderen – nicht zuletzt dem Pfarrer von St. Lamberti in Münster. Bei alledem wird niemand in seinen  weihnachtlichen Gefühlen verletzt, schon gar nicht in seinen religiösen. Nachdenklich werden die ZuhörerInnen allerdings. Und gelacht wird auch viel.

PD Dr. Johannes M. Becker, Geschäftsführer des Zentrums für Konfliktforschung (ZfK) an der Philipps-Universität Marburg und Dozent an der Exportakademie des Landes Baden Württemberg in Tübingen, ist Sänger und Kontrabassist des Duos/Trios „Graffitti“ (www.grafitti.cd), vielseitiger (und mehrsprachiger) literarischer Rezitator und Initiator der Marburger „Politischen Salons“.

Zwei Veranstaltungen:
am 4. Adventssonntag, 20. Dezember – 11 Uhr.
und am Montag, 21. Dezember – 18 Uhr 
Eintritt: 10,- / 8,-  Euro
Reservierungen unter: 06421/682129.

Contact Us