Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Rundschau

Acht Wahlvorschläge für Kreistagswahl am 6. März zugelassen

Marburg 12.01.2016 (pm/red) Der Wahlausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat acht Wahlvorschläge, also Parteien für die Kreistagswahl im März zugelassen. ES bewerben sich CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, FDP, die Freien Wähler, die Piratenpartei und die Alternative für Deutschland (AfD) um die 81 Sitze im Kreistag des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Wie mitgeteilt wurde, treten nach dem Beschluss des Wahlausschusses die CDU mit 97 zugelassenen Bewerbern, die SPD mit 122, Bündnis 90/Die Grünen mit 68, die Linke mit 83, die FDP mit 60, die Freien Wähler mit 38, die Piratenpartei mit 22 und die AfD mit 26 Bewerbern zur Kreistagswahl an.