Nutzungsverzicht im Wald schadet Wald und Klima:  Nabu Hessen fordert eine großzügige Ausweisung von Wald-Wildnisgebieten

Kassel 08.01.2020 Gastbeitrag von Roland Irslinger | In der Wohlfühl-Ökoszene um Autor Peter Wohlleben herrscht die Meinung, man solle wegen des Klimaschutzes den Wald besser in Ruhe lassen statt ihn zu nutzen. In einer Studie …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Gastbeitrag

Angesagt

Kassel

Home » Rundschau

Acht Wahlvorschläge für Kreistagswahl am 6. März zugelassen

Marburg 12.01.2016 (pm/red) Der Wahlausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat acht Wahlvorschläge, also Parteien für die Kreistagswahl im März zugelassen. ES bewerben sich CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, FDP, die Freien Wähler, die Piratenpartei und die Alternative für Deutschland (AfD) um die 81 Sitze im Kreistag des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Wie mitgeteilt wurde, treten nach dem Beschluss des Wahlausschusses die CDU mit 97 zugelassenen Bewerbern, die SPD mit 122, Bündnis 90/Die Grünen mit 68, die Linke mit 83, die FDP mit 60, die Freien Wähler mit 38, die Piratenpartei mit 22 und die AfD mit 26 Bewerbern zur Kreistagswahl an.