Online-Atlas INKAR wurde aktualisiert und erweitert – bessere Abbildung der Lebensverhältnisse in Deutschland

Marburg 2808.2019 (pm/red) Wo verdienen die Menschen am meisten? Wie unterscheidet sich regional die Lebenserwartung von Neugeborenen? Wo ist der Weg zum Arbeitsplatz für Beschäftigte besonders weit? Und wie gut sind kleine und mittelgroße Zentren …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Sport

Start der neuen Bundesligasaison: Durchmarsch für die Bayern?

Illlustration das Marburger.

Marburg 24.8.2016 (pm/red) Am 26.08. startet die neue Saison der 1. Bundesliga, dieses Jahr aufgrund der olympischen Sommerspiele ein bisschen später als üblich. Das Auftaktspiel bestreiten Bayern München und Werder Bremen am Freitagabend. Es ist ein Aufeinandertreffen zweier Traditionsvereine. Doch im Gegensatz zu früheren Zeiten sind die Rollen dieses Mal klar verteilt: Die Wettquoten auf einen Heimsieg der Bayern liegen sehr niedrig. Ein Unentschieden oder gar ein Auswärtssieg der Bremer wäre eine Überraschung. Die Bayern haben in der letzten Saison mit Pep Guardiola souverän die Meisterschaft errungen. Nun zeichnet sich Carlo Ancelotti als Cheftrainer verantwortlich, ebenfalls ein weltweit angesehener Teamchef. Auch angesichts der Qualität in der Mannschaft spricht vieles dafür, dass Bayern erneut die Meisterschaft feiern können.

Doch die Erfolgsaussichten lassen sich nicht allein an Namen und an der Finanzkraft festmachen: Der Fußball hält manche Überraschungen bereit. Das hat Leicester City gezeigt, die zur Verwunderung aller Experten und Fans 2015/2016 die englische Meisterschaft gewonnen haben. Vielleicht erwartet die deutschen Fußballfans in der kommenden Saison auch eine solche Sensation. Wird Darmstadt 98 oder der 1.FC Köln Meister?

Die aussichtsreichsten Konkurrenten Bayerns
Bessere Chancen dürfe Borussia Dortmund haben, der traditionsreiche Verein rangierte letzte Saison auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Abstand mit zehn Punkten Rückstand auf Bayern war zwar gewaltig, der BVB hat aber in vielen Spielen seine Qualitäten gezeigt. Mit ihnen ist im Kampf um die Tabellenspitze zu rechnen. Interessant wird das Abschneiden des VFL Wolfsburg. Der Verein hat nur den achten Tabellenplatz belegt, enttäuschend für die hohen Ansprüche. In der Sommerpause haben die Verantwortlichen viel Geld in die Hand genommen, mit der Verpflichtung von Mario Gomez ist ihnen zudem ein Coup gelungen. Greift das Team aus der Volkswagen.de-Stadt vorne an? Ausgeschlossen ist es nicht.

Mischt RB Leipzig die Liga auf?
Mit großem Interesse verfolgen auch alle Fans, wie sich RB Leipzig im Oberhaus des Fußballs schlägt. Vergleiche mit Hoffenheim, die durch den Mäzen Hopp in die 1. Bundesliga kamen, bieten sich an: Bei Leipzig steht im Gegensatz dazu ein Unternehmen dahinter. Ob es für die Spitzenränge reicht? Bei Hoffenheim hat zwar der Aufstieg in die Bundesliga funktioniert, doch die großen Ziele wurden nicht erreicht. Es wird spannend, allemal für alle Fans von Sportwetten: Es gibt in der angehenden Saison zahlreiche attraktive Duelle, die das Herz eines Fußballfans in der Kurve und eines Wetters gleichermaßen hochschlagen lassen. Sind die Fußballfans eher im Stadion anzutreffen, so findet man Wettende entweder in den lokalen Wettbüros oder online auf www.beste-wettanbieter.biz.