Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Allgemein

Baustellenfahrpläne und Umleitungen zu den Bauarbeiten an der Weidenhäuser Brücke

Marburg 20.2.2018 (pm/red) Wegen der Bauarbeiten an der Weidenhäuser Brücke in Marburg, die ab kommenden Montag, 26. Februar 2018, vollständig gesperrt sein wird, ergeben sich auch umfangreiche Fahrplanänderungen für den Busverkehr, wird vom Landkreis mitgeteilt. Bei den „Überlandbussen“ des RMV Marburg-Biedenkopf sind demnach insgesamt elf Linien betroffen: Die Regionalbuslinie 481 sowie die lokalen Buslinien MR-46, MR-60, MR-61, MR-72, MR-75, MR-76, MR-78, MR-80, MR-81 und MR-86.

Betroffene Linien fahren Umleitung oder enden an den Bushaltestellen Erlenring oder Radestraße

Diese Linien werden während der Baumaßnahme umgeleitet oder enden an den Bushaltestellen Erlenring oder Radestraße. Zwischen Hauptbahnhof und Erlenring werden die Busse über den Krummbogen und der Wilhelm-Röpke-Straße geführt. Hierbei wird die Bushaltestelle Ludwig-Schüler-Park mit bedient.

Zwischen den Haltestellen Erlenring und Radestraße, teilweise auch Bachweg, führt die Umleitung über die Weintrautstraße, die Cappeler Straße und die Konrad-Adenauer-Brücke. Auf diesem Abschnitt werden die Haltestellen Adolf-Reichwein-Schule und Konrad-Adenauer-Brücke bei einem Großteil der Fahrten in die Bedienung aufgenommen.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Baustellenfahrplänen und den Haltestellenpositionen sind online unter www.rnv.marburg-biedenkopf.de zu finden.