Einsamkeit im Alter: Eine Bratwurst beim Stadtfest mitzuessen, wäre schon schön gewesen

Marburg 15.07.2019 (pm/red) „Wir haben Dich nicht gefragt, ob Du zum Stadtfest mitkommen willst, es ist doch zu beschwerlich für Dich“. Es stimmt, denkt die angesprochene, ältere und behinderte Person. Es wäre zu beschwerlich, aber …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Ausstellungen

Foto-Ausstellung „Gesicht zeigen“ im Unklinikum Marburg

Eines der kunstvollen Fotos von Matthias Schuessler, das mit anderen über den Sommer in Marburger Uniklinikum gezeigt wird. Foto Matthias Schüssler.

Marburg 25.04.2019 (pm/red) Im Haupteingangsbereich des Uniklinikums Marburg findet sich seit Anfang März die großformatige Foto-Ausstellung von Matthias Schüßler „Gesicht zeigen“. Sie zeigt porträtierte Menschen, ihre Gesichter sind mit Ton besdeckt, so dass Risse und Brüche neue Strukturen entstehen lassen. Manche der Modelle von ihnen haben Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen in ihrem Leben machen müssen, manche nicht. Die Ausstellung wird seit 8. März bis zum 31. Juli 2019 im Universitätsklinikum gezeigt. Mit der Ausstellung „Gesicht zeigen“ ist das Universitätsklinikum Marburg Teil der Veranstaltungsreihe Photo.Spektrum.Marburg 2019.

Der Marburger Förderschullehrer und Fotograf Matthias Schüßler bietet im Zuge seiner Ausstellung „Gesicht zeigen“ im Universitätsklinikum Marburg im Mai und im Juni Termine für Führungen durch die Ausstellung in der Eingangshalle Haupteingang, Ebene -1, an. Dazu kommt eine Lesung mit Birgitt Schubert, Co-Autorin des begleitenden Bildbands zum Fotoprojekt.

Obgleich aufgrund des Großformats und der Herausarbeitung durch einen starken Schwarz-Weiß-Kontrast die Porträts sehr ausdrucksstark und menschlich sind, zeigen sie Verschiedenes auch nicht: das Alter, die Hautfarbe, mögliche Erkrankungen treten zurück aus dem Bild.

Das Projekt entstand mit dem Ziel, psychisch erkrankten Menschen Aufmerksamkeit in der öffentlichen Wahrnehmung zu verschaffen. Die ausdrucksvollen Bilder wurden unter anderem bereits beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN) 2018 in Berlin gezeigt. Ein Bildband begleitet das Projekt.

Matthias Schüßler ist Förderschullehrer an einer Marburger Förderschule für Kranke und so Teil der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikum Marburg. Daneben fotografiert er in seiner Freizeit und leitet Fotografie-Workshops.

Termine mit Führungen und Lesung im Überblick
Künstlerführungen
Freitag, 3.5.2019, 17 Uhr
Montag, 20.5.2019, 20 Uhr
Mittwoch, 5.6.2019, 18 Uhr
Treffpunkt ist immer direkt vor Ort. Dauer: ca. 60 Minuten

Autorenlesung mit Birgitt Schubert:
Dienstag, 18.6.2019, 18 Uhr
Treffpunkt ist vor Ort. Dauer: ca. 90 Minuten