„Kassel als junge Großstadt“  – Ein Bildband zeigt die verschwundene Pracht der Nordhessenmetropole

Kassel 01.12.2019 (yb) Von Kassel ist allgemeinhin bekannt, dass die Stadt zum größten Teil in Zweiten Weltkrieg zerstört worden ist. Im Oktober 1943 wurden die umfangreich vorhandenen Anlagen der Rüstungs- und Kriegsindustrie in Kassel Ziel …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Philipps-Universität

Stadt Marburg

Verkehr

Kultur

Wohnen

Home » Philipps-Universität

Workshop Digitalisierung: Naturwissenschaft, Wirtschaft und das digitale Zeitalter

Marburg 15.05.2019 (pm/red)  Digitalisierung verändert maßgeblich unsere Gesellschaft und damit auch Unternehmen und Universitäten. Chancen und Risiken dieser Entwicklung will am 16. und 17. Mai 2019 der Workshop „Physics, Data Science, Informatics and Economics“ an der Philipps-Universität Marburg beleuchten. Dabei geht es zum einen um die Zusammenarbeit über Fächergrenzen hinweg, zum anderen um den Austausch zwischen Forschung und Unternehmen. Der Workshop behandelt umfassende Themenkomplexe zur Digitalisierung. Diese reichen von „Industrie 4.0“ über „Innovative Geschäftsideen“ und „Deep Learning“ in der Informatik bis zu „Digitale Lebenswelten“ und „Ökonomie der Daten“.

An einem Runden Tisch geht es am Freitag, 17. Mai, von 14:30-15:30 Uhr um „Neue Studiengänge der Philipps-Universität an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Naturwissenschaften“. Daran nehmen teil: Jochen Fischer (Leiter des Dezernats Studium und Lehre, UMR), Thomas Kunstmann (Geschäftsbereichsleiter Travel & Logistics, msg systems), Prof. Dr. Peter Lenz (Fachbereich Physik, UMR), Jan-Erik Menzel (Student im Master Wirtschaftsinformatik, UMR), Prof. Dr. Bernhard Seeger (Dekan des Fachbereichs Mathematik und Informatik, UMR) und Prof. Dr. Michael Stephan (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, UMR).

Eine Teilnahme am Runden Tisch und an der Keynote am 16. Mai 2019 um 17 Uhr ist ohne Zahlung der Tagungsgebühren möglich.

Workshop „Physics, Data Science, Informatics and Economics“ an der Philipps-Universität

  • Wann: Donnerstag, 16. Mai 2019, und Freitag, 17. Mai 2019
  • Wo: Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas, Pilgrimstein 16, 35037 Marburg
  • Veranstalter: Fachbereiche Mathematik und Informatik, Physik, Wirtschaftswissenschaften der Philipps-Universität Marburg
  • Eröffnung am Donnerstag, 16. Mai, 10-12 Uhr:
    Grußwort von Prof. Dr. Evelyn Korn, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Uni Marburg (UMR)
    „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz: Was wäre technisch machbar und was wird schon praktisch umgesetzt?“, Prof. Dr. Peter Lenz, Fachbereich Physik (UMR) und Prof. Dr. Michael Stephan, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (UMR)
    Keynote, Donnerstag, 16. Mai, 17 Uhr: „Rechte an Daten in IoT-Kontexten: Das Beispiel Daten im vernetzten Auto“, Prof. Dr. Wolfgang Kerber (UMR)

Das komplette Programm des Workshops