Deutschland Tour: Radsport-Elite am 26. August in Marburg

15.08.2022 (pm/red) Am 26. August können Sport- und Fahrradbegeisterte dabei sein, wenn 120 nationale und internationale Rad-Profis im Rahmen der Deutschland-Tour als Zielort der zweiten Etappe in Marburg ankommen. Angekündigt wird dazu ein Fest des …

Lesen Sie den gesamten Beitrag »
Stadt Marburg

Energie

Hessen

Kassel

Museumslandschaft Hessen Kassel

Home » Stadt Land Fluß

Fledermausexkursionen finden von Mai bis August statt: Entdeckungsreise zu Marburgs nachtaktiven Tieren

Kassel 21.05.2020 (pm/red) Sie sind die kleinsten dämmerungs- und nachtaktivsten Bewohner Marburgs und können demnächst während einer abendlichen Entdeckungsreise besucht werden: Ab dem 30. Mai werden wieder unter fachkundlicher Leitung Fledermaus-Exkursionen angeboten – ein ganz besonderes und lehrreiches Erlebnis, vor allem auch für Kinder. Wie in den vergangenen Jahren finden die Spaziergänge in den Monaten Mai bis August am letzten Samstag des Monats statt.

Im Marburger Schloss befindet sich das größte bekannte Winterquartier in Deutschland – dort ist beispielsweise die Zwergfledermaus zu finden. Aber auch die weitere Marburger Umgebung bietet hervorragende Lebensbedingungen für die nachtaktiven Tiere, etwa der Hirsefeldsteg, der Cappeler Berg sowie der Tannhäuser Stollen. Unter der Leitung von ExpertInnen, die viel Interessantes über die Fledertiere zu berichten wissen, können trotz Corona-Pandemie wieder Lehrausflüge stattfinden, teilt die Untere Naturschutzbehörde der Stadt Marburg mit. In diesem Jahr sind die Fledermausexkursionen allerdings auf acht Personen begrenzt und eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Zum eigenen Schutz und zum Schutz der anderen Teilnehmenden sowie der Exkursionsleitung gilt es, die Abstandsregelungen von mindestens 1,5 Metern zwingend einzuhalten. Auch eine Mund- und Nasenbedeckung ist zu tragen. Zusätzlich wird während der Veranstaltungen darauf verzichtet, Gegenstände wie Zeigetafeln weiterzureichen. Aufgrund der kleinen Gruppengröße stellen diese Regelungen keine Einschränkungen für die interessanten und lehrreichen Ausführungen der Exkursionsleitung dar. Auch für Kinder sind diese Exkursionen sehr spannend. Die Teilnahme ist kostenlos.

Als Termine stehen folgende Samstage zur Auswahl: 30. Mai, um 21 Uhr, 27. Juni, um 21.30 Uhr, 25. Juli, um 21 Uhr, sowie 29. August, um 20 Uhr. Treffpunkt ist die Fledermaustafel am Hirsefeldsteg. Eine verbindliche Anmeldung bis spätestens drei Tage vor dem jeweiligen Termin ist an die Untere Naturschutzbehörde per E-Mail zu richten an naturschutz@marburg-stadt.de. Bei der Anmeldung müssen die Namen und Erreichbarkeit der Teilnehmenden erfragt werden. Weitere Informationen gibt es beim Fachdienst Umwelt, Klima- und Naturschutz, (06421) 201-1708.

 

Contact Us